Veranstaltungshinweis: Handelskraft Konferenz »Digitale Intelligenz«

0
732

Bereits zum fünften Mal führt die Handelskraft Konferenz am 19. März 2020 in Stuttgart die Akteure des Digital Business zusammen. Hier treffen sich nicht nur Entscheider, sondern vor allem Menschen, die die Dinge, über die sie sprechen, tatsächlich auch umsetzen.

Und da auf der Konferenz echte Macher auf der Bühne stehen, erhalten Besucher auch echtes Know-how, reale Herausforderungen und bewährte Lösungsansätze statt leerer Worthülsen. Dabei sind Scheitern und gemachte Fehler genauso wertvoll wie Erfolge. Die Gesichter der Handelskraft 2020 und deren Themen können gibt es hier.

Ob InnovationsmanagementE-CommerceInternationalisierungCRMUser-ExperiencePIMContent-Commerce oder Digitalmarketing – die Veranstalter verzichten bewusst auf reinen Frontal-Input. Neben interaktiven Sessions sorgen auch Engagement-Tools dafür, dass die Teilnehmer die #HK20STR zu ihrer Konferenz machen und so wertvolle Learnings für den Business-Alltag mitnehmen können.

Offene Formate brechen das Eis und geben die Chance, neue Leute mit ähnlichen Herausforderungen kennenzulernen, mit denen sich auch abseits der Workshops ausgetauscht werden kann. Kostüm oder Anzug bleiben an diesem Tag am besten im Schrank, denn Besucher sollen sich wohlfühlen!

Warum? Weil neue Dinge am besten in entspannter Stimmung gelernt und verarbeitet werden. Außerdem sind auf der Handelskraft alle per Du, um den Austausch auf Augenhöhe zu unterstützen.

Mehr Informationen zur Konferenz und Tickets sind hier verfügbar: konferenz.handelskraft.de

Handelskraft Konferenz
Handelskraft Konferenz

Der carpathia:digital.business.blog ist Medienpartner der Handelskraft-Konferenz.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.145 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelZalando wächst 2019 in der Schweiz um 17% auf CHF 920 Mio Umsatz mit 26.8 Mio Paketen [Schätzung]
nächster ArtikelVom Töfflibueb zum E-Shop-Experte – Marc Zürchers Erfolgsstory bei #dcomzh
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT