Die Stimmung im Schweizer Digital Commerce während der Corona-Krise

1
1587

Der Schweizer E-Commerce Podcast mit Kurt Schwendener hat zwei Covid-19 Spezialausgaben in den letzten Tagen publiziert und den Puls im Schweizer Onlinehandel gefühlt.

Gestern war Patrick Kessler, Präsident vom VSV, zu Gast und hat die Lage aus Sicht des Verbandes geschildert, wie er die Auswirkungen der Krise auf den Onlinehandel generell sieht wie auch sein Engagement für den Schweizer Onlinehandel an vorderster Front bei der Bewältigung der aktuellen Herausforderungen, insbesondere auch bzgl. der Paketmengen.

Vor einer knappen Woche an Ostern war Thomas Lang zu Gast bei Kurt Schwendener – beide Podcasts wurden per Telefon aufgezeichnet – und hat von seiner Erfahrungen aus zahlreichen laufenden Kundenprojekten schildern dürfen, seiner Einschätzung zur nachhaltigen Veränderung des Onlinehandels in der Schweiz und einiges mehr.

Ecommerce-Podcast Spezial-Ausgaben zu Covid-19 mit Patrick Kesslerund Thomas Lang
Ecommerce-Podcast Spezial-Ausgaben zu Covid-19 mit Patrick Kesslerund Thomas Lang


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.157 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelWie Online-Lebensmittelhändler massiv neue Kapazitäten schaffen #efood
nächster ArtikelBlick in die neue 6000m2 grosse Coop Top-100 Logistikhalle
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

1 KOMMENTAR

  1. Guten Tag!
    Ich bin der Meinung, dass es nun höchste Zeit für jeden Betrieb ist, einen Online-Shop zu haben.
    Geschäfte werden öffnen und die Kunden-Frequenz wird in den meisten Fällen niedrig sein. Bei der zu erwarteten Werbeschlacht werden die wenigsten mithalten können. Da bleibt der eigene gute Namen und der Kundenstamm. Damit kann Nähe behalten und Umsatz generiert werden. Jetzt und später. Jeder Betrieb kann dazu passende Produkte oder Leistungen haben. Im Minimum den Gutschein. Die Wahl zum Shop hat der Betrieb, es gibt auch preiswerte einfache Lösungen 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT