Miacar expandiert und verdoppelt sein Liefergebiet

0
840

Miacar, das Startup aus Migros’ Venture-Schmiede Sparrow Ventures, will sein Liefergebiet auf die ganze Stadt Bern und weitere Aglomeration ausweiten. Das mittlerweile ausgegründete Unternehmen mit dem Migroswagen 2.0 Konzept, das stark an das niederländische Picnic erinnert, will ab August über 100’000 Haushalte erreichen.

Miacar Expansion ab August 2020 - Quelle: Miacar
Miacar Expansion ab August 2020 – Quelle: Miacar

Geliefert wird mit Elektro-Fahrzeugen und im Angebot stehen Lebensmittel der Migros, von Denner sowie lokalen Lieferanten. Die Zustellung ist kostenlos ab einem Mindestbestellwert von CHF 25.-.

Nach eigenen Angaben hat Miacar in weniger als einem Jahr über 50 neue Stellen in der Region geschaffen und will mit dieser Expansion weiter wachsen.

Miacar CEO Dominic Mehr hat letztes Jahr an der Connect – Digital Commerce Conference über die Expansionspläne von Miacar gesprochen: eFood: Was die nächste Generation besser machen will.

Nachfolgend der Video-Mitschnitt des Panels – Tipp: Für die nächste Ausgabe der Connect Konferenz am 15. September im X-Tra in Zürich stehen noch für kurze Zeit Early-Bird Tickets zur Verfügung.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.141 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelCoop integriert coop@home in coop.ch und startet Beta-Phase
nächster ArtikelUnser crazy Kaufverhalten während der Corona-Pandemie: Haarschere, Campingkocher und Malerzubehör
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT