Digital Commerce Knowhow im TV-Format

1
880

In den nächsten Tagen gehen gleich zwei neue digitale TV-Format an den Start, die auch für Schweizer Händler und Hersteller von grossem Interesse sein dürften.

K5TV

Am kommenden Dienstag 13. Oktober startet das neue K5TV Format („Der tägliche K5 Kick für alle, gratis und frei Haus“). Darin begrüssen Sven Rittau und Jochen Krisch von der K5, quasi die Schwesterkonferenz unserer Connect – Digital Commerce Conference, immer morgens um 9.30 Uhr die K5 Insider, um mit kompetenten Köpfen über aktuelle Markt- und Branchenentwicklungen zu sprechen.

Zum Start am 13.10. werden sich Philipp Westermeyer und Thomas Lang den Frage zu aktuellen Entwicklungen stellen. K5TV gibt es ab kommender Woche jeweils von Dienstag bis Donnerstags. Am Besten gleich jetzt kostenlos registrieren und keine Folge verpassen.

K5TV ab dem 13. Oktober 2020 jeweils Dienstag bis Donnerstags
K5TV ab dem 13. Oktober 2020 jeweils Dienstag bis Donnerstags

Connecta TV

Am 21. Oktober um 14:00 Uhr startet mit Connecta TV eine der digitalen Alternativen zur Connecta der Post, die analog der K5 dieses Jahr nur online stattfindet.

Connecta TV am 21. Oktober um 14 Uhr

Die Digitalexpertin und mehrfache Medienpreisträgerin Katrin-Cécile Ziegler empfängt am Hauptsitz der Post Handels- und Digitalexpertinnen und -experten aus Lehre und Wissenschaft und diskutiert mit ihnen Fragen, die uns und unseren künftigen Alltag betreffen.

Jetzt gleich Termin 21. Oktober 14:00 Uhr vormerken und im Kalender eintragen.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.133 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter Artikelevecommerce-Beitrag: Icons make the difference
nächster ArtikelCorona als Game Changer – Videomitschnitt der #dcomzh
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

1 KOMMENTAR

  1. Also wir bei Lubera werden gleich ganz zu arbieten aufhören… Warum auch weiterarbeiten und Ecommerce machen, wenn einem unterhaltsam und schmerzfrei erzählt wrid, wie man’s viel besser machen kann….

    Im Ernst: Das ist brutaler Overkill. Podcasts,die man nebenbei hören kann – und dabei gerne so redundant sind wie Weiss/Krisch in Exciting commerce – kann man gut und gerne nebenbei hören. Aber Fernsehen und Videos mit blonden Moderatorinnen? Gefragt sind kompakte und gute Infos, gerne auch Erfahrungsberichte und Rezepte- sowas wie practicalecommerce gibts im Deteuschsprachigen Raum gar nicht. Dafür jetzt halt Fersehen.

    Na gute Nacht …Ich muss jetzt wieder Ecommerce machen…

    Markus Kobelt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT