What does it take to deliver a successful digital transformation? – Videomitschnitt der #dcomzh

0
284

An der Eröffnungskeynote der diesjährigen Connect – Digital Commerce Conference verriet uns J.J. van Oosten, Chief Customer and Digital Officer bei Kingfisher plc, was es für eine erfolgreiche Digitale Transformation braucht. Oder im englischen Titel (die Keynote war ebenfalls in Englisch): What does it take to deliver a successful digital transformation?

In seinen früheren Positionen unter anderem bei REWE, Travis Perkins und Tesco hat er einige Erfahrung sammeln können und miterlebt, was es braucht, um als Unternehmen im digitalen Zeitalter bestehen zu können.

Zwei Dinge betonte er noch einmal deutlich: 1. Beim traditionellen Retailer dreht sich oftmals immer noch alles um Filialen, um Kategorien oder Brands. Das muss sich ändern und der/die Kund*in muss in den Mittelpunkt rücken. 2. Ein*e Chief Digital Officer könne nur dann erfolgreich sein, wenn CEO und Aktionäre hinter ihm oder ihr stünden.

Die Keynote war in folgende Abschnitte gegliedert: Importance of leadership, economic model, implementation.

Beim Thema Leadership betonte er, dass je nach Firmenkultur eine andere Herangehensweise für die Digitalisierung nötig sei. Bei sehr traditionellen Firmen sei deshalb der stand alone digital Ansatz die Lösung. Nur als unabhängige Einheit könne die Digital-Abteilung schnell sein und etwas aufbauen. Nach ein paar Jahren könnten dann nach und nach weitere miteinbezogen werden.

Beim Thema Implementierung warnte er davor, voreilige Entscheidungen zu treffen, die später nicht mehr rückgängig gemacht werden können (er bezeichnete sie als one way doors).

Als Beispiele dafür nannte er die Frage nach der Lagerhaltung: Soll diese zentral oder dezentral sein? Oder auch nach der Technologie: Eigenentwicklung oder fertige Shop-Lösung? Solche Entscheidungen würden die wichtige Basis bilden in den 3 Implementierungs-Phasen mit einem Horizont von 5-7 Jahren, auf die er näher einging: Phase 1) The lifting; Phase 2) The wave; Phase 3) The next world.

jj-van-oosten-phases-of-implementation
Drei Implementierungsphasen gemäss J.J. van Oosten

Ausgewählte Zitate

Think big, very big and start small, iterate and accelerate.

Auf die Frage, auf welchem Management-Level er denn normalerweise mit dem grössten Widerstand begegne:

J.J. van Oostens Meinung zur Frage: Shop-Lösung oder Eigenentwicklung?:

If you go and hook yourself on to some traditional e-commerce platforms it might go faster the first few months, but you might regret that. Because those who think big do the technology mostly by themselves or invest in what I would call lego bricks type of thinking.

..oder zu neuen Ertragsquellen dank Onlinehandel:

Instead of investing their marketing budget in Google, they [the big brands] can invest that into your network, where you got qualified audience and better returns.

Die Keynote in voller Länge kann hier angesehen werden:



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.133 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT