Augen auf beim Verkauf über Amazon – Videomitschnitt der #dcomzh

0
1314

Mark Steier, E-Commerce Journalist und Blogger bei Wortfilter zeigt dem Publikum der Connect – Digital Commerce Conference was es beim Verkauf über Amazon zu beachten gilt. Die halbstündige Keynote ist vollgepackt mit Wissen, Tipps & Tricks und markanten Aussagen zu Amazon. Mit ein paar ausgewählten Zitaten lassen wir diese Keynote Revue passieren.

Kaum ein Unternehmen ist in der Lage so viel scheisse zu bauen wie Amazon und trotzdem wirtschaftlich erfolgreich zu sein.

Weshalb Amazon so viel scheisse baut, zeigt sich in den folgenden Zitaten:

Amazon-Abteilungen sprechen nicht miteinander

und

Wer bei Google und Co. nicht unterkommt, wird bei Amazon sicher genommen.

Dieses Wissen lässt einem zwar verstehen weshalb einige Sachen bei Amazon nicht ganz so rund laufen, wie sie sollten. Bin ich als Händler aber mit einem gesperrten Account oder ähnlichem konfrontiert nützt mir das herzlich wenig. Dann hilft nur eins sagt Mark Steier:

Wehrt euch. Emotionslos, nüchtern, sachlich, nehmt euch einen Anwalt und Feuer.

Damit es erst gar nicht so weit kommt, mahnt der Amazon-Experte

lasst die Finger von irgendwelchen Manipulationsversuchen.

Am besten fährt man, so das Fazit von Mark Steier mit

Immer fair bleiben und immer an die Terms of Services halten.

Die Keynote in voller Länge ist hier bereitgestellt:



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4.078 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT