Home24 wächst mit CHF 63.8 Mio Umsatz in der Schweiz 2020 langsamer als das Home & Living Sortiment im Corona Jahr

0
915

Im aktuellen Geschäftsbericht von Home24 finden sich wiederum Zahlen für den Schweizer Markt. Demnach erzielte der deutsche Möbelversender im vergangenen Jahr erneut 12% des Gesamtumsatzes hierzulande, was EUR 59 Mio. oder CHF 63.8 Mio. entspricht.

Dieser Anteil von 12% ist seit 2017 konstant mit einem leichten Rückgang auf 11% im Vorjahr 2019.

Umsätze Hom24 Schweiz 2017-2020 / Quelle: Geschäftsberichte Home24
Umsätze Hom24 Schweiz 2017-2020 / Quelle: Geschäftsberichte Home24

Das Wachstum im vergangenen Jahr liegt auf Basis CHF bei 43.7%, was zwar über dem gesamten Onlinehandel liegt (Schweizer Onlinehandel wächst 2020 auf CHF 13.1 Milliarden – Inländische Händler legen um 32.5% zu).

Home & Living hat jedoch in der Schweiz im vergangenen Jahr extrem stark zulegen können und lag kumuliert bei einem Plus von 78,9% – zeitweise wurden Wachstumswerte gegenüber den Vorjahresmonaten von über 150% verzeichnet

Indexierte Monatsumsätze im Schweizer Onlinehandel im Vergleich zum jeweiligen Vorjahresmonat – Januar – Dezember 2020 / Quelle: distanzhandel.ch
Indexierte Monatsumsätze im Schweizer Onlinehandel im Vergleich zum jeweiligen Vorjahresmonat – Januar – Dezember 2020 / Quelle: distanzhandel.ch

 



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4.420 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelManor startet seinen Marktplatz
nächster ArtikelDie umsatzstärksten Schweizer Onlineshops 2021
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte fügen Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein