Starke Schweizer Onlinehandelsmarken

0
3170

Während der Pandemie haben die Onlinehändler nicht nur die Grundversorgung abseits von Food in der Schweiz sichergestellt, auch ihre Marken-Bekanntheit und das Vertrauen in sie ist nochmals deutlich angestiegen.

So besetzen laut dem aktuellen Brand Predictor von Havas unter den 15 dynamischsten Marken der Schweiz mit Galaxus, Migros Online (ehem. LeShop), Coop.ch (ehem. Coop@Home) und Digitec gleich vier Onlinehändler prominente Plätze, drei davon aus dem Migros-Konzern.

Havas Brand Predictor 2021: 15 dynamischste Marken 2021 / Quelle: Havas
Havas Brand Predictor 2021: 15 dynamischste Marken 2021 / Quelle: Havas

Gerade im Ranking nach “Dynamik” konnten die Onlinehändler signifikant zulegen und weisen hier laut Havas die grössten Zuwachsraten auf, laut Nathalie Diethelm, CEO von Havas Schweiz in der Werbewoche:

Der Shift zu Online-Käufen wurde natürlich von der Pandemie befeuert und hat das Einkaufsverhalten zwangsläufig schneller – und in einem gewissen Masse auch unfreiwillig – verändert. Gerade Brands, welche ihre Online- oder D2C-Distribution sichergestellt hatten, konnten stark profitieren.

Folgende 8 Onlinehändler finden sich auf Top-Positionen im Retail Ranking nach “Dynamik”, das 489 Handelsmarken beinhaltet. Und QoQa hat hier einen fulminanten Start hingelegt, quasi von Null auf Platz 20, da im letztjährigen Ranking noch gar nicht enthalten.

Havas Brand Predictor 2021: 8 dynamischste Onlinehandelsmarken 2021 / Quelle: Havas - Grafik: Carpathia
Havas Brand Predictor 2021: 8 dynamischste Onlinehandelsmarken 2021 / Quelle: Havas – Grafik: Carpathia

Weitere Studienergebnisse finden sich online im Brand Predictor von Havas.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4.611 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelKlein, aber oho – Differenzierung durch Persönlichkeit
nächster ArtikelZalando bietet lokale Lösungen für den Modedetailhandel in der Schweiz
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte fügen Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein