Zalando bietet lokale Lösungen für den Modedetailhandel in der Schweiz

0
669

Zalandos Connected Retail ermöglicht es dem lokalen Schweizer Detailhandel ab sofort Millionen Zalando-Kund*innen online zu erreichen. Die Filteroption „Lieferung aus einem Geschäft” soll es der Schweizer Kundschaft ermöglichen, direkt nach Produkten lokaler Läden zu suchen.

Dabei profitieren die Detailhändler von einem gesenkten Kommissionsmodell und wöchentlichen Auszahlungen bis zum Ende des Jahres. Patrick Kessler, Geschäftsführer des Handelsverband.swiss, sieht darin eine Chance:

Connected Retail bedeutet mehr Lokalität im textilen Onlineangebot in der Schweiz – die Kund*innen können über Zalando bei lokalen Händler*innen bestellen.

Die angeschlossenen Händler*innen können von der hohen Frequenz auf Zalando profitieren und Zusatzumsätze generieren – nicht nur regional sondern auch national.

Die Verschmelzung von Online- und Offline-Handel macht damit einen weiteren Schritt und das Connected Retail-Programm sehen wir als Chance für viele Detaillist*innen mit bislang wenig Online-Umsatz

Mit Connected Retail treibt Zalando die Vernetzung von Online und Offline weiter voran und ermöglicht lokalen Anbietern eine schnelle, unkomplizierte und kostenfreie Anbindung.

Um eine reibungslose Integration zu gewährleisten, stellt Zalando die Software zur Anbindung, Online-Inhalte und Marketingmassnahmen, Zahlungsmöglichkeiten, Kundenbetreuung, persönliche Account Manager und weitere Services zur Verfügung.

Quelle: Zalando

Als zentraler Bestandteil von Zalandos Plattformstrategie ermöglicht Connected Retail den Detailhändlern eine durchschnittliche Umsatzsteigerung von bis zu 60 Prozent pro Quadratmeter Ladenfläche. Für eine reibungslose Anbindung und Abwicklung der Paket-Logistik, besteht eine Kooperation mit der Schweizer Post.

Über alle aktiven Märkte hinweg wird Zalando dieses Jahr 50 Millionen Euro investieren. Dadurch sollen bis zum Ende des Jahres in allen 11 Connected Retail-Märkten in Europa über 6000 Geschäfte angebunden werden. Carsten Keller, VP Direct to Consumer bei Zalando und Geschäftsführer der Connected Retail GmbH sagt dazu:

So wird der Weg in die Online-Welt für Händler*innen einfach, schnell und profitabel.

Durch die Anbindung der lokalen Sortimente Schweizer Detailhandelspartner*innen an die Zalando-Plattform steigern wir ausserdem unsere ,Swissness’ und schaffen gemeinsam ein noch relevanteres Erlebnis für unsere Schweizer Kund*innen.

Interessierte Detaillist*innen finden hier weitere Informationen zu Connected Retail.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4.420 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte fügen Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein