Smart E-Commerce Report – Motive für den Onlineeinkauf im Vergleich zum Offlineeinkauf

0
483

Im Smart E-Commerce Report 2021 der UPS wurden mehr als 10’000 Verbrauchende in den acht europäischen Schlüsselmärkten Vereinigtes Königreich, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, den Niederlanden, Belgien und Polen befragt.

Onlinekauf oder Offlinekauf

Das Kaufverhalten während der Pandemie hat sich von den Ladengeschäften stark auf den Onlinekanal verlagert. Gemäss Verbraucherumfragen konnte Online damit in Summe um 50 Prozent zulegen, die Ladengeschäfte hingegen verzeichneten einen Rückgang von 26 Prozent (Abbildung 1).

Komfort und günstige Preise werden von den Kunden als Triebkräfte für das Onlineshopping angegeben. Argumente für den Kauf im Ladengeschäft sind die Freude beim Einkaufen sowie das persönliche Erlebnis.

Abbildung 1: Einkaufsverhalten vor und nach der Pandemie – Quelle: UPS Smart E-Commerce Report 2021

Es wird weiter online eingekauft

Die Umfrageteilnehmenden wurden gebeten, ihre Präferenzen für den Online- und stationären Handel je Produktgruppe anzugeben. Dabei wurden die Teilnehmenden nach ihrem Verhalten vor- und während / nach der Pandemie befragt.

In jeder Produktgruppe geben die Kund*innen an, dass sie den Online-Einkauf vermehrt in Erwägung ziehen als vor der Pandemie. Den grössten Rückgang im stationären Handel zeigt sich bei den Warengruppen Haushalt, Kosmetik und Lebensmittel. Diese Kategorien verzeichnen einen Rückgang von 8 %, wenn man die Gewohnheiten von vor der Pandemie mit denen nach der Pandemie vergleicht (Abbildung 2).

Abbildung 2: Kaufkanal-Präferenzen verschiedener Warengruppen – Quelle: UPS Smart E-Commerce Report 2021

Motivation für den Onlinekauf

Rund die Hälfte aller Befragten, die Onlineshopping dem stationären Einkauf vorziehen, geben an, dass die Bequemlichkeit der wichtigste Grund für das Onlineshopping ist. Weiter meinen 44 Prozent, es sei einfacher online gute Angebote und Deals zu finden. 4 von 10 finden es einfacher und schneller, online einzukaufen (Abbildung 3).

Abbildung 3: Motivation für den Onlinekauf – Quelle: UPS Smart E-Commerce Report 2021

Grosse Einzelhändler oder kleine Geschäfte, was die Kundschaft bevorzugt

In jeder Produktgruppe werden grosse Einzelhändler vor kleineren unabhängigen Geschäften bevorzugt (offline & online). Am ehesten werden Lebensmittel in kleinen Geschäften eingekauft (Abbildung 4).

Abbildung 4: Grosse Einzelhändler oder kleine Geschäfte – Quelle: UPS Smart E-Commerce Report 2021

Als Hauptgründe, weshalb die Konsument*innen in kleinen Geschäften einkaufen, gaben 50 Prozent an, dass sie gerne kleinen oder lokalen Geschäften helfen. Vier von zehn Befragten sind der Meinung, dass der Kundenservice besser oder persönlicher ist.

Weiter wird die Einzigartigkeit und Innovation von Produkten geschätzt oder die bessere Qualität der Produkte (Abbildung 5).

Abbildung 5: Gründe für Kauf bei kleinen Händlern – Quelle: UPS Smart E-Commerce Report 2021


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4.464 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte fügen Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein