Rückblick 2021: Was im Schweizer Retail und Digital Commerce am meisten bewegte

0
928

Zu Beginn möchten wir uns bei unseren treuen Leser*innen bedanken, die unsere Beiträge stets kritisch hinterfragen, kommentieren und als Anregung zu kreativen Diskussionen nutzen.

Auch in diesem Jahr durften wir wieder viele interessante Beiträge zum aktuellen Geschehen im Schweizer Retail und Digital Commerce publizieren. In rund 160 Beiträgen haben wir analysiert, kommentiert und informiert.

Rückblick 2021 – carpathia:digital.business.blog

Die traurige Nummer 1 der am meisten gelesenen Beiträge 2021 ist der Abschied von Thomas Lang, unserem Gründer, Mentor, Kollegen und Freund. Seine Motivation war es, den Schweizer Onlinehandel vorwärts zu bringen und diese Motivation war stets in Thomas‘ Beiträgen spürbar.

In diesem Jahr sehr beliebt war nebst den klassischen Facts & Figures, wie die umsatzstärksten Onlineshops und Wachstumszahlen, besonders der Themenbereich Food. So greifen 8 der top 20 Beiträge Themen rund um den Onlinevertrieb von Lebensmitteln auf.

Die am meisten gelesenen und geteilten Beiträge 2021

  1. Wir nehmen Abschied von Thomas Lang
  2. Die umsatzstärksten Schweizer Onlineshops 2021
  3. In eigener Sache: Alexandra Scherrer übernimmt Geschäftsführung – Mitarbeitende werden am Unternehmen beteiligt
  4. Gorillas expandiert in die Schweiz #quickcommerce
  5. Manor startet seinen Marktplatz
  6. Lebensmittel Online: Migros, Coop und Farmy knacken die CHF 500 Mio. Umsatzgrenze #efood
  7. Schmollende Schweizer Apotheker motivieren zu Straftaten
  8. Schweizer Onlinehandel wächst 2020 auf CHF 13.1 Milliarden – Inländische Händler legen um 32.5% zu
  9. Aldi startet mit ALDI-now in den Schweizer E-Food
  10. Zweifel, Kambly, Ragusa, Ricola und Kägi Fret im D2C-Check
  11. Amazon Fresh Supermarkt – so kaufen wir morgen ein?!
  12. Stash liefert innert 10 Minuten Convenience-Produkte – Quick-Commerce nun auch in der Schweiz
  13. Vögele Shoes wird weitergereicht und steht vor einem digitalen Scherbenhaufen
  14. Coop und Flaschenpost – die Grand Cru im Schweizer Onlinehandel mit Wein
  15. Digitec Galaxus legt um 59% zu und erreicht 2020 Plattformumsatz von CHF 1.826 Milliarden
  16. Starke Schweizer Onlinehandelsmarken
  17. Need for Speed im Schweizer Food Onlinehandel #efood
  18. Zalando legte 2020 in der Schweiz nochmals um 13.5% zu mit einem Umsatz von CHF 1.044 Milliarden [Schätzung]
  19. Breuninger: Ein Warenhaus weiss, wie online geht
  20. Digital Native ≠ Digital Native

Die ganze Carpathia-Crew wünscht Ihnen einen erfolgreichen Rutsch ins neue Jahr und freut sich, Sie auch 2022 topmotiviert begleiten zu dürfen, sei es in intensiver Zusammenarbeit in Mandaten und Projekten, als Sparring-Partner bei strategischen und konzeptionellen Fragestellungen, mit unserer Expertise bei M&A-Transaktionen bspw. für die Commercial Due Diligence, im Rahmen von Events, Referaten, unserer Lehrtätigkeit oder einfach im inspirierenden Austausch persönlich oder hier im Blog.

Reservieren Sie sich auf jeden Fall den 1. Juni 2022

Am 1. Juni 2022 treffen sich die ambitioniertesten und innovativsten Händler, Hersteller und Brands, ob Pureplayer, Omni-Channel-Händler oder Marktplätze, ob C2C, B2C, B2B oder D2C zur SCORE! – Swiss Conference for Retail and E-Commerce.  Alle, die den Handel in der Schweiz nachhaltig mitgestalten wollen.

Gleich danach wiederum die festliche Verleihung der Digital Commerce Awards, ein Networking-Anlass der Extraklasse.

Der Ticketverkauf läuft bereits mit attraktiven Early Bird Kontingenten.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4'500 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

Nur im Newsletter
Kuratierte Artikel rund um Digital Commerce sowie Digital Commerce Jobs.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte fügen Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein