SCORE! erfolgreich lanciert – ein Rückblick

0
346

Am Mittwoch, 1. Juni 2022, traf sich der Schweizer Handel in der StageOne in Zürich-Oerlikon an der SCORE! – Swiss Conference for Retail and E-Commerce Konferenz sowie an der anschliessenden Digital Commerce Award Verleihung für die Prämierung der besten Schweizer Onlineshops.

Die SCORE! wurde in diesem Rahmen zum ersten Mal durchgeführt. Die Veranstaltung ist aus dem Zusammenschluss der Connect – Digital Commerce Conference und der Connecta Bern entstanden, die je von Carpathia und der Schweizerischen Post sowie PostFinance organisiert wurden. In der neuen Konstellation mit Carpathia als Organisatorin und der Schweizerischen Post sowie PostFinance als Eventpartner.

Für die Events reisten zahlreiche namhafte Persönlichkeiten aus dem Schweizer Handel und dem benachbarten deutschsprachigen Ausland nach Zürich-Oerlikon. Über den ganzen Tag hinweg waren über 800 Gäste vor Ort. Das abwechslungsreiche Programm mit angesehenen nationalen und internationalen Speaker*innen auf der Hauptbühne wie auch in den neu lancierten Masterclasses sorgten für einen bereichernden Wissenstransfer. Wie immer an der Konferenz kam auch das Networking nicht zu kurz. Gelegenheiten gab es dafür zuhauf, sei dies während der Konferenz oder im Anschluss an die Award-Verleihung bei der Sieger-Feier am Abend, an der feey mit feey.ch zum Digital Commerce Champion 2022 ausgezeichnet wurde.

score2022-networking
Neben dem Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch stand an der SCORE! wie immer auch das Networking im Vordergrund.
score2022-masterclasses
Vertiefte Auseinandersetzungen mit verschiedenen Themen wurden in den Masterclasses gefördert.

Auf der Hauptbühne der SCORE! standen sowohl Keynotes als auch Interview-Panels auf dem Programm. Bevor das eigentliche Programm startete, gedachten alle Anwesenden in einer Schweigeminute einer ganz besonderen Person: Gründer von Carpathia und Initiator der Konferenz sowie des Awards Thomas Lang, der im November 2021 verstarb. Sein Markenzeichen, die gelben Schuhe, waren für den ganzen Tag gut sichtbar auf der Bühne als Zeichen dafür, dass er in Gedanken den ganzen Tag dabei war.

score2022-gelbe_schuhe_thomas
Thomas Langs gelbe Schuhe in Gedenken an ihn auf der Bühne.

Die Eröffnungs-Keynote hielt der Autor und Philosoph Gunter Dueck zum Thema «Ist die Zukunft wirklich so schlecht, wie es vorausgesagt wird?» Er brachte das Publikum mit pointierten Aussagen zum Nachdenken. So stellte er etwa nüchtern fest: «Wer zur Spitze aufschliessen will, muss eine Zeit lang schneller laufen als die Führenden.»

score2022-gunter-dueck-keynote
Gunter Dueck regte in seiner Eröffnungs-Keynote mit provozierenden und pointierten Aussagen zum Nachdenken an.

Insights und Erfahrungsaustausch gab es in den Interview-Panels, wie etwa im B2B-Panel mit Lena Steiner, CEO Saviva, Peter Breitenmoser, CEO Schmolz + Bickenbach Stahlcenter, und Reto Müller, Leiter Marketing/IT Hebetech, zum Thema: «Welches sind die Erfolgsfaktoren einer B2B-Plattform?», das von B2B-Experten Andy Huber moderiert wurde.

score2022-b2b-panel-peter-breitenmoser-lena-steiner
Angeregte Diskussionen und Insights gab es in den Panels, hier im B2B-Panel mit Peter Breitenmoser, CEO Schmolz + Bickenbach, und Lena Steiner, CEO Saviva.

Florian Jodl, DACH-Chef von Zalando, verriet uns in seiner Keynote, woran Zalando im Tech-Hub in Zürich, das bald in den Prime Tower umziehen wird, arbeitet: Personalisierte Grössenberatung. Mit dem sogenannten Body Measurement-Feature soll die Grössenberatung auf die nächste Stufe gehoben werden.

score2022-keynote-florian-jodl-zalando
Florian Jodl, DACH-Chef Zalando, in seiner Keynote zum Thema «Swissness meets innovation: Zalando in der Schweiz»

Im Panel mit Marktplatz-Experten Stefan Wenzel als Gast und Malte Polzin als Moderator wurde Klartext geredet und mit Mythen und Legenden zum Thema Marktplätze aufgeräumt. Stefan Wenzel hob hervor, dass Amazon, Alibaba und Co. nicht dazu geeignet seien, um einen Kundenstamm aufzubauen: «Wer auf einem Marktplatz eine Bestellung generiert, macht zwar Umsatz, erhält aber keine Kundendaten für das eigene CRM. Ein Marktplatz ist ein Vertriebskanal und eignet sich eventuell noch dazu, eine Marke bekannter zu machen.»

score2022-stefan-wenzel-klartext-marktplaetze
Stefan Wenzel redete Klartext und räumte mit gängigen Mythen und Legenden zum Thema Marktplätze auf.

Das gesamte Programm auf der Hauptbühne wurde aufgezeichnet und wird in den kommenden Wochen in einer Blogserie zum Nachaschauen veröffentlicht.

Wer die diesjährige Konferenz verpasst hat, dem sei zu empfehlen, das Datum für nächstes Jahr bereits in der Agenda zu reservieren: Mittwoch, 24. Mai 2023. Als weitere Gedankenstütze hier gleich beim LinkedIn-Event zusagen.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4'500 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

Nur im Newsletter
Kuratierte Artikel rund um Digital Commerce sowie Digital Commerce Jobs.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte fügen Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein