Die CSS lanciert ihren eigenen Coin

1
630

Seit Anfang September können Zusatzversicherte der CSS digitale Coins kaufen im Wert von 20, 50 oder 100 Schweizer Franken. Gekauft, verwaltet und eingelöst werden die CSS Coins mit der ecoo-App. Interessant an den Coins ist, dass sie nur die Hälfte des effektiven Frankenwerts kosten.

Einlösen können die Versicherten die Coins bei einem Partnernetzwerk aus stationären Dienstleistern, Vereinen und Händlern, deren Angebote bei einem gesunden Leben unterstützen.

CSS Coins gibt’s im Wert von 20, 50 und 100 Schweizer Franken – Quelle: enjoy365.ch

Der Coin ist Teil der vor knapp zwei Jahren gestarteten CSS Angebotsplattform enjoy365, bei der hochwertige Produkte und Dienstleistungen mit Swissness-Faktor rund um die Gesundheit zu vorteilshaften Preisen angeboten werden (siehe Carpathia-Projekt).

Bisher war der Kauf der attraktiven Spezialangebote aus den Kategorien Bewegung, Ernährung, Wohlbefinden und Körper nur über den Onlineshop enjoy365.ch möglich, der in enger Zusammenarbeit mit dem E-Commerce Profi SwissCommerce erfolgreich betrieben wird. Mit den nun lancierten Coins möchte die CSS Kunden erreichen, die lokalerbrachte Dienstleistungen bevorzugen.

Andreas Schrag, Leiter CSS Bonusprogramme, meint:

«Mit dem Onlineshop enjoy365 konnten wir die gesetzten Ziele für das laufende Jahr bereits übertreffen und eine Vielzahl unserer Zusatzversicherten bei einem gesunden Lebensstil unterstützen und sie finanziell entlasten.

Mit den CSS Coins erweitern wir unser Angebot auf lokale Leistungserbringer vor Ort. In einer Pilotphase wird das Angebot im Raum Luzern getestet. Fällt die Beurteilung positiv aus, möchten wir den in der Schweiz einmaligen Gutscheinprozess national ausrollen.»

Das Partnernetzwerk zählt bereits 23 Organisationen, so beispielsweise den Turnverein Stadt Luzern, Friedli’s Markthalle, das Hallenbad Allmend oder die Praxis be in balance. Weitere interessierte Partner in Luzern können sich über die Website https://css-coin.ch/partner bewerben.

Die CSS verspricht eine einfache Handhabung der Coins mit der App ecoo – Quelle: css-coin.ch

Die CSS verspricht eine einfache Nutzung sowohl für die Käufer als auch die Partnerbetriebe. Benötigt wird lediglich die ecoo-App des gleichnamigen Umsetzungspartners. Diese App fungiert als Wallet, um Guthaben via enjoy365.ch aufzuladen und dieses via QR-Scan bei den Leistungserbringern einzulösen. Ein Tausch der Coins zwischen Nutzenden oder gegen Bargeld ist nicht möglich.

Die Einlösung der Coins bei den Partnern funktioniert anhand eines QR-Code Scans – Quelle: css-coin.ch

Ich bin gespannt auf die Erkenntnisse der Pilotphase und hoffe auf eine hohe Akzeptanz bei den Beteiligten. Ein Erfolg könnte den CSS-Coin zur Blaupause für weitere Anwendungsgebiete im Bereich zweckgebundener Währungen und Gutscheine machen. Die Möglichkeiten der Technologie sind vielfältig, so kann der Herausgeber der Coins bei den Leistungserbringern auch Transaktionsgebühren erheben. Ich denke da an Einsatzgebiete wie City-Gutscheine, Verbundsgruppen, Veranstaltungen und Tourismusorganisationen.

 



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4'500 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

Nur im Newsletter
Kuratierte Artikel rund um Digital Commerce sowie Digital Commerce Jobs.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte fügen Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein