Konsumentinnen und Konsumenten planen am Black Friday über CHF 800 auszugeben

0
221

Zusammen mit der Schweizer Cashback-Website Rabattcorner haben wir eine Umfrage zum Black Friday aufgesetzt. 2’500 Personen haben daran teilgenommen. Das sind die Ergebnisse.

Zwei Drittel planen Einkauf am Black Friday

Zwei Drittel der Befragten (68 Prozent) planen, am Black Friday einzukaufen. Im Schnitt sollen dabei über CHF 800 ausgegeben werden. Diese hohe Zahl lässt sich wie folgt erklären: Viele der Befragten warten mit grösseren Anschaffungen auf den Black Friday, um von Rabatten zu profitieren, auch werden Weihnachtseinkäufe gerne an diesem Tag getätigt.

Informationen werden direkt bei den Onlineshops eingeholt

Kund*innen informieren sich am liebsten direkt bei den Onlineshops über die Black Friday Angebote (77 Prozent). Knapp die Hälfte der Kundschaft (52 Prozent) nutzt zudem Angebots-Webseiten, um sich über Deals zu informieren. Spezifische Newsletter liegen mit 45 Prozent der Nennungen auf dem dritten Platz (Abbildung 1).

Informieren über Black Friday Angebote
Abbildung 1: So informieren sich Kund*innen über Black Friday Angebote

Elektronik-Produkte sind am beliebtesten

Über 70 Prozent der Befragten teilen mit, sich im Vorfeld über Produkte zu informieren und auch Preisvergleiche zu tätigen.

Es zeichnet sich ebenfalls ab, welches die beliebtesten Produktkategorien rund um den Black Friday sind: 80 Prozent der Umfrageteilnehmenden planen, am Black Friday Artikel aus dem Bereich Elektronik zu kaufen. Die Hälfte der Befragten (51 Prozent) gibt an, Produkte aus dem Bereich Haushalt & Wohnen erwerben zu wollen und 30 Prozent planen einen Fashion-Einkauf (Abbildung 2).

Geplante Einkäufe nach Produktkategorie
Abbildung 2: Geplante Black-Friday-Einkäufe nach Produktkategorie

Black Friday findet online statt

Der Einkauf am Black Friday findet überwiegend Online statt: 8 von 10 Umfrageteilnehmende nutzen alleine den digitalen Kanal, um am Rabatttag einzukaufen. Knapp jeder fünfte Befragte (18 Prozent) nutzt sowohl On- als Offlinekanäle zum Shopping. Nur gerade 2 Prozent nutzen den Black Friday offline (Abbildung 3).

Einkaufskanal am Black Friday
Abbildung 3: Einkaufskanal


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4'500 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

Nur im Newsletter
Kuratierte Artikel rund um Digital Commerce sowie Digital Commerce Jobs.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte fügen Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein