Migros Online stagnierte, Digitec Galaxus wuchs weiter – Migros-Umsatzzahlen 2022

0
673

Diese Woche hat die Migros den Konzernumsatz fürs 2022 bekanntgegeben. Die grösste Detailhändlerin der Schweiz hat mit einem Gruppenumsatz von CHF 30.069 Mrd. (+3.9%) erstmals die 30-Mrd.-Marke geknackt und damit einen neuen Rekord erreicht.

Beim Detailumsatz konnte die Migros im Vergleich zum Vorjahr kein Wachstum erreichen. Dieser war mit CHF 23.115 Mrd. (-0.2%) gegenüber dem Vorjahr sogar leicht rückläufig. Dies erklärte der Orange Riese mit einem Rückgang der pandemiebedingten Sondereffekte vor allem im Bereich von Nahrungsmitteln und Haushaltswaren.

Migros Online kann starkes Vorjahreswachstum nicht halten

Der gesamte Online-Umsatz wuchs um 15.3% auf CHF 3.737 Mrd. Dabei musste der Online-Supermarkt Migros Online ein negatives Umsatz-Wachstum von -0.7% auf CHF 328 Mio. hinnehmen. Dies dürfte für die Detailhändlerin durchaus ein Dämpfer gewesen sein, zumal die grösste Mitbewerberin Coop mit coop.ch um 8.4 % zulegen und damit Marktanteile gewinnen konnte.

Erfreulicher war das Ergebnis beim Online-Warenhaus Digitec Galaxus, das im letztjährigen schwierigen Marktumfeld erneut ein starkes Wachstum von 7.4% verzeichnen konnte (wir berichteten: «Digitec Galaxus mit 2.427 Milliarden Franken im Jahr 2022 – wir rechnen nach»).

Migros-Umsaetze2022
Onlineumsätze der Miros-Gruppe 2015-2022 / Quelle: Migros und weitere / Grafik: Carpathia AG

Wachstum im Departement Handel dank Digitec Galaxus und Migrol

Mit seinem Umsatz-Wachstum war Digitec Galaxus zusammen mit Migrol einer der Wachstumstreiber im Departement Handel, das um 4.9 % auf CHF 8.582 Mrd. zulegen konnte. Zum Departement Handel gehören auch der Convenience-Anbieter Migrolino, der Discounter Denner und der Medienanbieter Ex Libris. Migrol konnte seinen Umsatz dank dem stark gestiegenen Erdölpreis um 23.7 % auf CHF 1.794 Mrd. steigern. Denner blieb mit CHF 3.686 Mrd. unter Vorjahresniveau (-3.2 %) und auch bei Ex Libris dürfte das Wachstum negativ gewesen sein: Wir schätzen den Umsatz fürs 2022 auf CHF 112 Mio..



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4'000 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

Nur im Newsletter
Kuratierte Artikel rund um Digital Commerce sowie Digital Commerce Jobs.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte fügen Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein