Was ist das Geheimnis eurer starken Marken-Community, Ben Küffer und Mark Streit?

0
883

«Jungs, macht das nicht», mussten sich Ben Küffer und Mark Streit anhören, als sie 2018 an der Baselworld von ihrer Vision erzählten, eine neue Schweizer Uhr auf den Markt zu bringen. Damals erhofften sie sich noch, sie würden im ersten Jahr 1’000 Exemplare verkaufen – ein scheinbar unrealistisches Ziel, zumal sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht mal ein Produkt, sondern nur ihren Traum vorzuweisen hatten.

Die zwei liessen sich nicht von ihrem Weg abbringen. Ein Jahr später hatten sie noch einmal den Mut, die Baselworld zu besuchen. Diesmal mit einem Produkt und einer Story: Norqain war geboren. Und tatsächlich: 70 Händler wollten ihre Uhren verkaufen und statt 1’000 konnten sie im ersten Jahr schon 4’000 Uhren produzieren. Fünf Jahre später zählt das Unternehmen 54 Mitarbeitende und verkauft in 25 Ländern.

Dabei setzt Norqain auf eine hybride Vertriebsstrategie und verkauft sowohl über den Fachhandel als auch auf dem direkten Weg via Onlineshop. Auch wenn der Grossteil des Umsatzes über den stationären Kanal erwirtschaftet wird, macht sich das Unternehmen für einen noch erfolgreicheren Vertrieb und ein starkes Marketing des Beste aus dem E-Business zunutze.

Auffallend an der Marke Norqain ist, dass ihre Erfolgsstory stark auf einer Markenbotschafter-Strategie aufbaut: Von Anfang an war Mark Streit, der ehemalige Schweizer Eishockeyspieler, als Mitgründer dabei. Ebenfalls zum Kreis dieser Ambassadeuren gehören etwa die ehemalige Liechtensteiner Skirennläuferin Tina Weirather oder der NHL-Hockeyspieler Roman Josi. Auch zu den Unterstützern als Berater des Verwaltungsrates gehört niemand geringeres als der Jean-Claude Biver, der Uhrenpapst höchstpersönlich.

Wie hat es der junge Visionär Ben Küffer geschafft, innerhalb weniger Jahre einen neuen Uhrenbrand erfolgreich auf den Markt zu bringen? Inwiefern hat ihm die Markenbotschafter-Strategie dabei geholfen? Wie verbinden er und sein Geschäftspartner Tradition und Innovation in Bezug auf das Vertriebsmodell? Diese und andere Fragen werden Ben Küffer und Mark Streit am 24. Mai 2023 auf der Hauptbühne der SCORE! – Swiss Conference for Retail and E-Commerce beantworten.

Wollen sie an der SCORE! – Swiss Conference for Retail and E-Commerce am 24. Mai 2023 dabei sein? Dann unbedingt eines der beliebten Tickets sichern.

Über Norqain

Norqain ist ein Schweizer Uhrenhersteller, der 2018 von Ben Küffer und Mark Streit gegründet wurde. Die Marke kombiniert traditionelle Handwerkskunst mit modernen Technologien und setzt auf eine erfolgreiche Markenbotschafter-Strategie. Norqain ist inzwischen in 25 Ländern vertreten und hat sich in kurzer Zeit zu einem aufstrebenden Unternehmen in der Uhrenindustrie entwickelt.

Über Ben Küffer

Ben Küffer ist der Mitgründer und Geschäftsführer von Norqain. Der junge Visionär hatte die Idee, eine neue Uhrenmarke zu gründen, als er merkte, dass es in der Branche einen Mangel an bezahlbaren und hochwertigen Zeitmessern gab. Mit seinem Geschäftspartner Mark Streit hat er innerhalb weniger Jahre Norqain zu einem erfolgreichen Unternehmen mit einem starken Markenbotschafter-Netzwerk aufgebaut.

Über Mark Streit

Mark Streit, ehemaliger Schweizer Eishockeyspieler und NHL-Profi, ist Mitbegründer von Norqain. Als Markenbotschafter und Gesellschafter ist er eng mit dem Unternehmen verbunden und bringt seine Expertise ein. Streit ist eine wichtige Persönlichkeit für die Marke, da er als international bekannter Sportler und erfolgreicher Unternehmer Norqain bei der Erschliessung neuer Märkte unterstützt. Seine Leidenschaft für Uhren und sein Engagement für die Marke sowie auch sein wertvolles Netzwerk in der Sportwelt tragen zum Erfolg von Norqain bei.

 

SCORE! – Swiss Conference for Retail and E-Commerce
Am 24. Mai 2023 treffen sich Entscheidungsträgerinnen und Macher in der StageOne zur SCORE! Es erwartet Sie ein vielseitiges Programm mit inspirierenden Speaker*innen und Networking-Möglichkeiten. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket.



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte fügen Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein