Start Digital Commerce

Digital Commerce

Mobile Startseiten der grössten Schweize Online-Modehändler am 1. August 2021, dem Schweizer Nationalfeiertag

1. August: Deutsche Mode-Onlineshops offenbar bessere Schweizer Patrioten als die Eidgenossen

2
Den heutigen 1. August, den Schweizer Nationalfeiertag, thematisieren gerade mal zwei Mode-Onlinehändler. Ironischerweise sind es beides Deutsche und es sind die beiden, mit dem grössten Mode-Onlineumsatz in der Schweiz. Offenbar kommt das nicht von ungefähr und die Schweizer scheinen sich erst gar nicht mehr irgendwelche Mühe geben zu wollen.
Schweizer Onlinehandel Wachstum 2019-2021 (1. Halbjahr) - Quelle: Handelsverband.swiss / Grafik: Carpathia AG

Schweizer Onlinehandel im ersten Halbjahr 2021 mit 15% im Plus

0
Der Schweizer Onlinehandel wächst im ersten Habljahr 2021 weiter um 15% und konnte damit trotz des starken Vorjahres weiter zulegen und das hohe Niveau weitestgehend halten. Einzelne Sortimente wie Home & Living, Sport oder DoIt/Garten haben sich im Vergleich zu 2019 gar verdoppeln können und auch Lebensmittel sind weiterhin enorm stark unterwegs.

Smart E-Commerce Report – Motive für den Onlineeinkauf im Vergleich zum Offlineeinkauf

Im Smart E-Commerce Report 2021 der UPS wurden mehr als 10'000 Verbrauchende in den acht europäischen Schlüsselmärkten Vereinigtes Königreich, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, den...

Gendergerechtes Schreiben in Schweizer Onlineshops

Ob gendergerechtes Schreiben wichtig ist, darüber scheiden sich die Geister. Dies zeigen die kontroversen Diskussionen zum Beitrag weshalb gendergerechtes Schreiben wichtig ist. Ob Schweizer Onlineshops...
Flaschenpost Gründer Dominic Blaesi und Renzo Schweri - Quelle: SonntagsZeitung Samuel Schalch

Coop und Flaschenpost – die Grand Cru im Schweizer Onlinehandel mit Wein

0
2022 will Flaschenpost zum grössten Schweizer Onlinehändler avancieren und dabei Coop.ch überholen. Wie ambitiös und realistisch ist dieses Ziel? 2020 verdoppelten die Flaschenpöstler ihren Warenumsatz mit Wein online auf CHF 34 Mio. Coop.ch kommt im selben Zeitraum auf geschätzte CHF 50 Mio.

Die Schweiz hinkt im Onlinehandel Europa hinterher

Die Schweiz fast als Schlusslicht in diesem europäischen Vergleich - wie kommt das? Die Erklärung ist relativ einfach, die Umsatz-Potentiale nach wie vor enorm.

Amazon im Carpathia Expert Walkthrough Check

Expert Walkthroughs sind ein beliebtes Carpathia-Angebot bei unseren Kunden. In dieser User Experience (UX) Analyse nehmen wir die Sicht der Kundschaft ein und testen...
"Alibaba Challenges Amazon With a Promise: Fast Global Shipping" - Quelle: WSJ

Wenn Alibaba innert 72 Stunden liefert – weltweit und kostenlos für $3 Abogebühr

0
Alibaba erhöht den Druck und will liefern, weltweit innert 72 Stunden und kostenlos gegen eine Abogebühr von 3 Dollar. Anders als Amazon bündelt Chinas E-Commerce Gigant dabei Logistik-Kapazitäten Dritter weltweit.

Hat das Kundenzugang oder kann das weg? Sieben Denkanstösse für die nächste Strategie-Runde

0
Strategien ohne digitalen Schwerpunkt kann man getrost ignorieren, sagt unser Gastautor Stefan Wenzel. Diese sieben Marktbewegungen sollten in den nächsten Strategie-Runden berücksichtigt werden.

Need for Speed im Schweizer Food Onlinehandel #efood

0
Nirgendwo anders wird derzeit so stark an der Liefergeschwindigkeit geschraubt wie im Online-Lebensmittelhandel. Und es werden immer mehr, die mit Lieferversprechen unter 60 Minuten oder gar unter 10 Minuten zustellen wollen. Eine Übersicht über die aktuellen Modelle und Geschwindigkeiten.
Ausgewählte Sortimentsentwicklung und kumulierter Onlinehandel in der Schweiz Mai 2019-2020-2021 / Quelle: handelsverbands.swiss

Schweizer Onlinehandel kann Niveau halten und weiter zulegen

0
Der Schweizer Onlinehandel konnte das hohe Umsatzniveau und die Onlineanteil halten und gar noch ausbauen, wie ein Vergleich zwischen Mai 2019, 2020 und 2021 zeigt. Das Wachstum selber hat sich wieder auf einem normalen Niveau eingependelt.
PraxisInsights_Natitrikot_1

Praxis-Insights Nr. 2 mit Alessandro Barnetta von Natitrikot.ch – Alle wollen das Schweizer Trikot!

Das Interview für den zweiten Beitrag der Blog-Serie "Praxis-Insights" führen wir mit Alessandro Barnetta von Natitrikot.ch. Seit dem Sieg der Schweiz gegen Frankreich nach...

Commerce Report – Erwartungen und Auswirkungen der Corona-Pandemie (3/3)

Im ersten Beitrag zum Commerce Report Schweiz haben wir uns angesehen, wie das Corona-Jahr aus Perspektive der einzelnen Unternehmen verlaufen ist. Der zweite Teil...

Versand- und Retourenkonditionen in Schweizer Onlineshops 2021

Bei den Versand- und Retourenkonditionen der Top 30 Schweizer Onlineshops zeigen sich im Vorjahresvergleich nur geringe Veränderungen. Welcher Anteil der Onlineshops gratis versendet oder wie viele Click & Collect anbietet, gibt es im Blogbeitrag zu lesen.

«Online oder im Lädeli?» – Entwicklungen und Anforderungen an Detailhandel und öffentliche Hand

0
Online oder im Lädeli - Einkaufen in Zeiten von Globalisierung, Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Pandemien. Wo kaufen wir heute, morgen und übermorgen ein? Und wie wirkt sich...
Strategische Partnerschaft von Sephora und Zalando ab dem 4. Quartal 2021 - Visualisierung: Carpathia

Schöne Kooperation: Strategische Partnerschaft von Sephora und Zalando

2
Man darf dies durchaus als eigentlichen Geniestreich bezeichnen, die strategische Partnerschaft von Sephora und Zalando. Der deutsche Mode-Riese dürfte damit endlich einen uneingeschränkten Zugang zum Beauty-Sortiment haben, die französische Beauty-Kette einen sehr starken europäischen online Partner und zeitgleich können sich mögliche Kandidaten wie Flaconi oder gar Douglas eine Übernahme durch Zalando abschminken.