Infografik Vertriebskanäle Österreich und Schweiz 2015 - Quelle: EHI/Statista

Studie: E-Commerce-Markt Österreich und Schweiz

Heute wurde die jährliche Studie von EHI/Statista zu den E-Commerce Märkten in den Alpenländern Österreich und Schweiz publiziert. Die Betrachtung des deutschen Marktes ist bereits vor einigen Wochen erfolgt. Grundlage ist jeweils das Umsatz-Ranking (Die umsatzstärksten...
Zalando Kostenübersicht 3. Quartal 2017 - Quelle. Zalando

Zalando in Zahlen: Im 3. Quartal Wechsel von Profit- zurück auf Wachstumsspur

Die heute publizierten bestätigten Zalando Zahlen für das 3. Quartal zeigen eines. Der nach eigenen Angaben grösste Kleiderschrank Europas legt umsatzseitig erneut kräftig zu. Um dieses Wachstum überhaupt abwickeln zu können wird kräftig investiert,...

Onlinehändlerbefragung 2020 – Herausforderungen, Learnings und Zukunftsaussichten der Corona-Krise

Die Schweizer Onlinehändlerbefragung wurde von der ZHAW schon zum dritten Mal durchgeführt. An der repräsentativen Befragung haben 330 Onlinehändler teilgenommen. Die Studie steht kostenlos bei der ZHAW zum Download zur Verfügung. Bestellanstieg dank Corona-Krise Die Corona-Krise...
Indexierte im Schweizer Onlinehandel im Vergleich zum jeweiligen Vorjahresmonat – Januar - März 2021 / Quelle: distanzhandel.chIndexierte Monatsumsätze im Schweizer Onlinehandel im Vergleich zum jeweiligen Vorjahresmonat – Januar - März 2021 / Quelle: distanzhandel.ch

Schweizer Onlinehandel im 1. Quartal 2021 weiterhin 42.8% über Vorjahr

Der Schweizer Onlinehandel lag im 1. Quartal 2021 weiterhin 42.8% über der Vorjahresperiode, in welcher sich der stationäre Handel ab Mitte März im Shutdown befand. Vor allem die Branchen “Home & Living” wie auch “Sport & Sporgeräte” liegen auf gut doppeltem Umsatzniveau, “Übrige / Lebensmittel“, “Freizeit / Hobby / Spielwaren” wie auch “Uhren & Schmuck” ebenfalls mit stolzen Zuwachsraten. Interessant wird sein, wie sich das Wachstum im 2. Quartal gegenüber dem Vorjahr verhält, in welchem der Onlinehandel aufgrund des stationären Shutdowns weitgehend die Non-Food Grundversorgung übernommen hat.
Entwicklung der Competec Gruppe 2014-2018 - Quelle: Competec

Competec Gruppe mit Brack und Alltron wächst weiter stark auf CHF 725 Mio

Die in der Alltron-Gruppe zusammengefassten Onlinehändler Brack.ch (B2C), Alltron.ch (B2B) und weitere Service- und Logistik-Dienstleister konnten im vergangenen Jahr ihren Umsatz auf hohem Niveau erneut steigern auf CHF 724.7 Mio und ein Plus von...

Das passiert alle 60 Sekunden im Schweizer Online und Mobile Handel

In 60 Sekunden erwerben Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten Online und Mobile Waren im Wert von CHF 19’596.65. Davon werden rund CHF 15'873 in Schweizer Onlineshops ausgegeben, an internationale Onlineshops fliessen aus der Schweiz pro...

Versand- und Retourenkonditionen der Schweizer Onlineshops 2020

Auch in diesem Jahr haben wir die Versand- und Retourenkonditionen der umsatzstärksten Schweizer Onlineshops unter die Lupe genommen. Betrachtet haben wir die 30 umsatzstärksten Onlineshops, auf Basis des Umsatzposters 2020. Versand- und Retourenkonditionen Im Vergleich zum...

Sind Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain die Heilsbringer im E-Commerce?

Für ganz eilige Leser hier zuerst die Kurzversion dieses Beitrags in zwei (in Zahlen: 2) Worten: Jein Für alle anderen eine launige Anekdote aus anno domini, der ewig und drei Tage zurückliegenden Epoche. wo Bitcoins noch neu,...

Das passiert alle 60 Sekunden im Schweizer Online und Mobile Handel

In 60 Sekunden erwerben Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten Online und Mobile Waren im Wert von CHF 18'264.84, dies bei durchschnittlichen 152 Bestellungen pro Minute bei welchen 335 Artikel gekauft werden. Zusammen mit dem Verband Schweizer...
Bestellungen nach Endgerät bei Kundinnen von Digitec Galaxus

Digitec Galaxus: Frauen knacken die 50% Schallmauer beim Mobile-Bestellvolumen

Laut Digitec Galaxus nähert sich gesamthaft der Bestellanteil der über Smartphones generiert wird immer mehr dem Desktop an, währenddessen Tablets weiter an Bedeutung verlieren. Bei den Kundinnen ist der Anteil bereits über 50%, wobei sich die Romands besonders Mobile affin zeigen, gefolgt von den Ticinesi. Die Deutschschweiz bildet das Schlusslicht.

Jeder zweite Onlineshop ist eine Eigenentwicklung und nur wenige verzichten auf ein PIM

Datenbasis: Teilnehmende Onlineshops am Swiss E-Commerce Award, welche die optionalen Fragen beantwortet haben in den Jahren 2015 bis 2017 (n=60/67/50). Den am Swiss E-Commerce Award Teilnehmenden Shops (2015-2017) haben wir Fragen zur Systemlandschaft, Mobile-Anteilen und...

Status quo der Plattformökonomie in der Schweiz

Am Accarda Swiss Billing & Card Forum wurde exklusiv der "Digital Marketing & Sales Monitor" zum Status quo der Plattformökonomie in der Schweiz herausgegeben. Verfasserin dieser Arbeit ist die Universität St. Gallen rund um...
Wertvollste Marken der Welt - Nr. 1 Amazon mit einem Plus von USD 44 Mrd.

Amazon mit Rekordumsätzen und ist nun wertvollste Marke der Welt – vor Apple und...

Anders als nicht nur in unseren Nachbarländern ist die Dominanz von Amazon in der Schweiz nach wie vor kaum spürbar. Der Start in der Schweiz wurde zwar unlängst angekündigt - Amazon kommt (endlich) in...

Welche ERP-Software nutzt der Schweizer Onlinehandel 2013?

Am 15.05.2013  fand der 2. Swiss E-Commerce Award statt. Mit rund 125 Bewerbungen haben deutlich mehr Shops teilgenommen als bei der ersten Ausgabe des Awards im Vorjahr. Damit ist auch die Datenbasis gewachsen, so dass wir unsere (fast) repräsentative...
Zalando Kundenentwicklung 3. Quartal 2016 - Quelle: Zalando

Zalando in Zahlen: Profitabel unterwegs mit Nebengeräuschen

Zalando publizierte diese Woche seine definitiven Zahlen für das 3. Quartal und bestätigte, was bereits provisorisch vor einigen Wochen bekannt gegeben wurde: Rekordumsätze dank Agilität zwischen Wachstum und Profitabilität. Weitere Logistikzentren geplant Nebst den Zahlen waren im...

E-Commerce Report 2016: Brands und Hersteller nehmen das Heft selber in die Hand (Teil...

Seit rund 4 Jahren beobachtet auch die Studienreihe Schweizer E-Commerce Report 2016, dass Markenhersteller je länger je mehr eine aktivere Rolle in der Beziehung zu Endkunden beanspruchen. Das Thema mit einer allfälligen Umgehung klassischer Distributionsstrukturen durch...