Start Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

kidis_circular_fashion

Secondhand-Fashion-Händler Kidis neu mit Resale-as-a-Service-Programm

Kidis, der Schweizer Onlineshop für hochwertige Secondhand-Kinderkleider, bietet neu ein Rückkauf-Programm für andere Händler und Brands an. Was es damit auf sich hat und wie sich das Startup damit vom Onlinehändler zum Lösungsanbieter verwandelt, steht in diesem Beitrag.
Farmy B Corp Certification

Farmy ist jetzt eine «B Corp» – was bedeutet das?

Der Online-Hofladen Farmy ist seit Mai ein «B Corp» Unternehmen. Was hat es mit dieser Zertifizierung auf sich? Warum hat Farmy diese gewählt und was sagen E-Commerce- sowie Nachhaltigkeits-Expertin und Mitbewerber dazu? Die Antworten darauf gibt es in diesem Beitrag.

Reparieren statt kaufen: So läuft’s im Elektronikhandel

Grosse Händler, wie BRACK.CH oder Digitec Galaxus, setzen sich intensiv damit auseinander, wie sie ihre Kund*innen bei einem nachhaltigeren Konsum unterstützen können. Welche Antwort Händler auf die Frage nach dem Umgang mit defekten Artikeln haben, fällt in diese Kategorie. Das Stichwort aus der Kreislaufwirtschaft heisst: Repair. Wie Schweizer Händler mit dem Thema Reparaturen umgehen, ob Konsument*innen Reparatur-Services nachfragen und welche Rolle das Start-up Thingsy hier spielt, erfahren Sie in diesem Beitrag.