Start Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Reparieren statt kaufen: So läuft’s im Elektronikhandel

Grosse Händler, wie BRACK.CH oder Digitec Galaxus, setzen sich intensiv damit auseinander, wie sie ihre Kund*innen bei einem nachhaltigeren Konsum unterstützen können. Welche Antwort Händler auf die Frage nach dem Umgang mit defekten Artikeln haben, fällt in diese Kategorie. Das Stichwort aus der Kreislaufwirtschaft heisst: Repair. Wie Schweizer Händler mit dem Thema Reparaturen umgehen, ob Konsument*innen Reparatur-Services nachfragen und welche Rolle das Start-up Thingsy hier spielt, erfahren Sie in diesem Beitrag.