Retail Vision

Retail Vision

Die Serie "Retail Vision" diskutiert Ideen, Ansätze, wegweisende Entwicklungen und mehr um den Detailhandel aus der Sackgasse zu führen. Damit verbunden auch konkrete Handlungsempfehlungen, wie die neuen Rollen von Ladenflächen, Einkaufszentren und mehr aktiv gestaltet werden können. Kurzum: Keine Pflästerlipolitik und Homöopatischen Dosen - sondern konkrete Handlungsempfehlungen.

Studie Handel im Wandel der Stadtentwicklung Zürich

Handel im Wandel – Gefangen in alten Denkmustern

Die Stadtentwicklung der Stadt Zürich setzt sich löblicherweise seit einiger Zeit intensiv mit dem Handel im Wandel auseinander und hat heute im Rahmen einer Veranstaltung die Studie dazu vorgestellt. Die umfangreiche Analyse ist als Denkmodell...

Mein Wunsch: Mehr Mut im Schweizer Retail oder so wie Siroop & Co.

Geld ist eigentlich zur Genüge vorhanden, wo aber bleibt der Mut und das Selbstvertrauen im Detailhandel? Diese Frage in Abwandlung zum Rückblick auf die Connect Konferenz 2017 «Entweder man hat Geld oder Mut». In der Schweiz...
Wie wendig ist ein Supertanker? Bildquelle: Pixabay - Creative Commons Licence

Der stationäre Detailhandel in der Transformationsfalle

Digitec-Galaxus und Zalando wie auch Aliexpress und Wish haben im vergangenen Jahr alleine in der Schweiz ihre Umsätze jeweils um CHF 100 Mio. oder mehr gesteigert. Die Pureplay Konzepte strotzen nur so vor Dynamik...
Carpathia Path to Digitalization - erfolgreiche Digital Market und Digital Leadership Transformation

Erfolgreiche digitale Transformation findet aus zwei Perspektiven statt – mindestens!

Landauf und landab steht "Digitale Transformation" zuoberst auf der Agenda und es wird "digitalisiert", was das Zeug hält. Doch oft wird "Digitalisierung" mit "Elektrifizierung" missverstanden: Bestehende Prozesse werden elektronisch abgebildet und nicht schonungslos hinterfragt,...
Supermarkt Vision 2020 - Wie ein Laden künftig aussehen könnte / Vision: Carpathia - Grafik: Tages-Anzeiger

Retail Vision: Wege aus der Sackgasse für den stationären Detailhandel

«Thomas Lang, warum kannst Du eigentlich Ladengeschäfte oder Einkaufszentren nicht ausstehen?» Diese Frage wurde mir in den vergangenen Wochen und Monaten oft gestellt, kürzlich gerade auch rund um die Berichterstattung zur Eröffnung der neuen...
Retail Vision: Entkoppelung von Shopping und Begegnung und digital dominierte Flächen - Bild: fotolia

Retail Vision: So fundamental müssen sich Ladenformate und Flächenkonzepte anpassen, um zu überleben

Keine einfache Zeit für den Schweizer Detailhandel: Der Beitrag "Warum Warenhäuser trotz Omni-Channel und iPads nicht zu retten sind", den wir von Etailment übernommen haben, hat hohe Wellen geschlagen und teilweise heftige Reaktionen ausgelöst. Dem...
Amazon-Go Convenience-Store am Hauptsitz von Amazon in Seattle (Photo. Thomas Lang)

«The end of retail as we know it?» Amazon will in Deutschland Läden eröffnen

Auch in der Schweiz werden nach wie vor über 90% der Umsätze im stationären Handel erwirtschaftet, obwohl man aufgrund deren "Überlebensstrategien" meinen könnte, es stehe schon schlimmer. Wenn man ausschliesslich den Non-Food Bereich betrachtet, dann...

Pin It on Pinterest