Die geeignetsten Marketingmassnahmen für Onlineshops

1
1213

Knapp 70 Marketers hat m-k.ch befragt, rund die Hälfte der Befragten kaufen regelmässig bei Zalando und Digitec ein, weniger als jeder zehnte kauft regelmässig bei coop@home oder LeShop was sich auch auf die Onlineanteile der jeweiligen Sortimente auswirkt (Schuhe ca. 17%, Elektronik ca. 27%, Food knapp 2%).

Daraus lässt sich unweigerlich laut der Studie schliessen, dass Kleider regelmässiger online gekauft werden als Lebensmittel und Produkte des täglichen Bedarfs.

Onlineshops bei denen regelmässig eingekauft wird – Quelle: m-k.ch / Grafik: Carpathia AG

Suchmaschinenmarketing stufen die Marketer als besonders geeignet für Onlineshops ein, gefolgt von Social-Media-Marketing und E-Mail-Marketing.

Als weniger geeignet werden TV-/ Radiowerbung, Direct Marketing und Print-Inserate gesehen. Dies bedeutet die Nähe zum Kunden ist entscheidend, der Kunde soll dort abgeholt werden wo er ist. Und dieser ist häufiger bei Google, Facebook und Konsorte als bei einem Druckerzeugnis.

Geeignete Marketingmassnahmen für Onlineshops – Quelle: m-k.ch / Grafik: Carpathia AG

Bei der Beurteilung des Marketings schneidet, mit einem Schnitt von 4.27 von 5 möglichen Punkten, Nespresso am besten ab – What else?

Dahinter folgt Digitec, welche mit guten und weniger guten Kommentaren Werbung machen (Wie ich finde eine sehr coole und authentische Kampagne).

Werbung mit Kundenbewertungen

Selbstverständlich gibt es die Kampagne nicht nur in Analoger, sondern auch in Digitaler Form:

Weniger gut kommen bei den Marketern die Discounter Microspot, mit einer Bewertung von 2.64 und Nettoshop mit 2.44 davon.

Geeignete Marketingmassnahmen für Onlineshops – Quelle: m-k.ch / Grafik: Carpathia AG

Zum Ende der Umfrage werden die Marketers noch gefragt was besonders wichtig ist, um einen Onlineshop erfolgsversprechend zu vermarkten. Mehrmals genannt werden dabei qualitativ gute Produkte, sowie eine angenehme Usability. Denn scheitert der Kunde am Onlineshop oder ist er mit dem Produkt unzufrieden, nützt das beste Marketing nichts.


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4355 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


Creative Commons Dual Lizenz Dieser Beitrag ist als Werk unter einer Creative-Commons Lizenz geschützt.
 Was bedeutet das?

1 COMMENT

  1. Die Frage drängt sich auf: „Wo bleibt siroop?“

    Zumal sich siroop punkto Werbepräsenz alles andere als zurückhält.

LEAVE A REPLY