Top Aktuell

Der Retail Outlook der UBS fasst das (Retail-) Jahr 2023 zusammen und zeigt gleichzeitig Prognose für 2024 auf. Die UBS schätzt, dass der Onlinehandel bereits 2023 ein leichtes Wachstum verzeichnen konnte und auch 2024 mit leicht ansteigenden Onlineumsätzen gerechnet werden kann.

Alle Beiträge

Minus 10% im Coop Non-Food Onlinehandel 2023

Coop hat die Umsätze ihrer Fachformate publiziert: Interdiscount verliert CHF 92 Mio., Jumbo CHF 86 Mio. Im Non-Food Onlinehandel verliert Coop CHF 99 Mio. oder 10.3 %. Wir schätzen die Performance von Microspot, ID und Fust.

Amazons Umsätze 2023 in Deutschland und in der Schweiz (Schätzung)

Amazon konnte im letzten Jahr seinen Gesamtumsatz erneut steigern um 12% von USD 514 Mrd. auf USD 575 Mrd. Nach einem Verlust im Jahr 2022 wies der E-Commerce-Gigant im vergangenen Geschäftsjahr einen Gewinn von USD 30 Mrd. aus. Den GMV mit amazon.de für Deutschland schätzen wir auf EUR 46.5 Mrd. Unsere Einschätzung für die Schweiz? Lesen Sie es im Beitrag.

Das erwartet Sie an der SCORE! 2024

Am 29. Mai 2024 trifft sich der Schweizer Handel wieder an der SCORE! – Swiss Conference for Retail and E-Commerce. Die führende Schweizer Konferenz für Online- und Omni-Channel-Handel bietet den Teilnehmenden ein unvergleichliches Erlebnis. Spannende Persönlichkeiten auf der Hauptbühne und lehrreiche Vertiefungs-Sessions in den Masterclasses und dem Rahmenprogramm garantieren einen umfassenden Wissenszuwachs und einen unvergesslichen Austausch mit anderen Fachleuten.

Lebensmittel Online: Migros Online und Coop.ch legen zu, Gebana neu dabei

Unsere Übersicht zu den grössten Schweizer E-Food-Playern mit Frischesortiment. Die beiden Grossen Migros Online und Coop.ch legen zu, die Kleinen verlieren. Gebana neu dabei.

WhatsApp Business: was läuft im E-Commerce?

WhatsApp Business ist eine spezielle Version der WhatsApp-Anwendung, die für Unternehmen entwickelt wurde. Sie bietet Funktionen wie automatisierte Antworten, Unternehmensprofile und Statistiken, sowie Produktkataloge, um Unternehmen bei der effizienten Kommunikation mit Kunden zu unterstützen. Wir geben einen Überblick und schauen uns viele verschiedene Anwendungsbeispiele an.

Feature Friday: IKEA’s Launch für Individuelles Wohnen

Durch den Einsatz von KI ermöglicht IKEA Kreativ eine präzise Erfassung und Analyse von Wohnräumen, um individuelle Designs und Einrichtungsoptionen zu präsentieren. Wie die Entwicklung des Tools verlaufen ist und wie das Feedback der Nutzerinnen lautet, erzählt uns Venera Intyatulina, Digital Project Leader IKEA Schweiz.

Twint: Aus dem Schweizer Onlinehandel nicht mehr wegzudenken

Am Anfang verlacht – auch von uns – und jetzt aus dem Schweizer Onlinehandel nicht mehr wegzudenken: Twint ist beliebt und gehört auch für ausländische Onlineshops zu einem wichtigen Lokalisierungs-Faktor.

Competec erzielt Umsatz von 1.14 Milliarden Franken (-2.6%)

Die Competec Gruppe hat im vergangenen Geschäftsjahr 2023 einen Umsatz von 1.14 Milliarden Franken realisiert. Dies bedeutet einen Umsatzrückgang von rund 2.6 Prozent oder 30 Millionen Franken gegenüber Vorjahr (Umsatz 2022: 1.17 Milliarden Franken). In diesem Beitrag ordnen wir ein.

Rekordumsatz 2023 bei Migros-Gruppe trotz Sorgenkind Fachmärkte

Erneut konnte die Migros-Gruppe ihren Umsatz steigern. Nachdem im letzten Jahr mit einem Wachstum von 3.9% die 30-Mrd.-Marke geknackt wurde, konnte für das Jahr 2023 ein Umsatzwachstum um 5.9% auf 31.9 Mrd. Franken verzeichnet werden. Im Online-Geschäft war der klare Treiber die Galaxus-Gruppe mit einem Wachstum von 11.6%, die damit einen Nettoerlös von 2.5 Mrd. Franken erreichte. Das Sorgenkind sind die Fachmärkte. Bike World, Do it + Garden, Melectronics, SportX, Micasa und OBI müssen rückläufige Umsätze von -7.7% (1.5 Mrd. Franken) hinnehmen. Das strategisch bedeutungsvolle Geschäftsfeld Gesundheit verzeichnete ein enorm starkes Wachstum (+74.2%, 1.3 Mrd. Franken).

Start-up-Award-Gewinner Secend: «Neue Türen haben sich für uns geöffnet»

Letztes Jahr hat der Schweizer Onlineshop für gerettete Lebensmittel Secend am Digital Commerce Award den Start-up-Award gewonnen. Wir wollten von ihnen wissen, was seither passiert ist und was ihnen der Award-Sieg gebracht hat.

Farmy macht CHF 24 Mio. (-23%) Umsatz im 2023 – Unsere Einschätzung

Wir geben unsere Einschätzung zur Geschäftslage von Farmy auf Basis der kommunizierten finanziellen Informationen zum Geschäftsjahr 2023.

Digitec Galaxus mit zweistelligem Wachstum – Galaxus überholt Digitec?

Diese Woche hat Digitec Galaxus die Umsätze fürs 2023 bekanntgegeben. Der grösste Schweizer Onlinehändler konnte einen Plattformumsatz von 2,744 Mrd. Franken und ein Wachstum von 13,1 Prozent vorweisen. Wir schätzen 10% GMV-Wachstum für die Schweiz und liefern weitere Insights in diesem Beitrag.

Hypothesen für den Handel 2024

Wie entwickelt sich der Onlinehandel im Jahr 2024? Wird es weitere Schliessungen geben? Was erwartet uns von ausländischen Händlern, wie Amazon, Shein und Co.? Und wo geht die Reise mit Social Commerce hin? Diese und andere Fragen werden uns auch im neuen Jahr begleiten. Zum Jahresstart für Sie, liebe Leserin, lieber Leser: Unsere Hypothesen für den Onlinehandel 2024.

Unser Blick in die Kristallkugel fürs 2023 – wir ziehen Bilanz

Anfang des Jahres 2023 haben wir einen Blick in die Kristallkugel gewagt und unsere Hypothesen für das Jahr 2023 publiziert. Dies werden wir auch im neuen Jahr wieder tun (seien Sie gespannt auf nächste Woche). Davor wollen wir es uns nicht nehmen lassen, unsere letztjährigen Hypothesen nochmals Revue passieren zu lassen: Was ist eingetroffen und wo haben wir danebengetippt? In diesem Blogbeitrag ziehen wir Bilanz.

Hier sind die Highlights des vergangenen Jahres: Die meistgelesenen Beiträge 2023

Im Jahr 2023 standen der Konkurs von Ronja Versand, die Finanzierungsschwierigkeiten bei Farmy und der Coop Elektronikhandel mit Microspot, Interdiscount und Fust im Fokus. Insgesamt war das Jahr von Umsatzrückgängen, Schieflagen und Konkursen geprägt.

Spielzeug-Kauf online: Gedämpfte Konsumlaune, Billigst-Anbieter kommen und «Franzki» ist offline

Der Schweizer Spielwaren-Handel leidet unter der schlechten Konsumstimmung und die Billiganbieter aus China machen ihm zu schaffen. Über drei Viertel der Konsumenten kaufen Spielzeuge hybrid oder nur online ein. Währenddessen setzt Franzki auf offline aufgrund seit mehreren Wochen anhaltender «technischer Probleme» mit dem Onlineshop – eine schöne Bescherung.

Retouren-Postulat: Am Ziel vorbeigeschossen

Diese Woche waren wieder einmal Retouren im Onlinehandel ein Thema in den Medien. Der Ständerat hat den Bundesrat damit beauftragt, die Anwendung des «Verursacherprinzips» bei Retouren im Onlinehandel zu prüfen. Wir haben die Begründung des Ständerats für die Annahme des Postulats mit grossem Interesse gelesen und gehen in diesem Beitrag darauf ein.

Vom Aggregator zum Publisher: Wie Preisvergleich.ch mit eigenem Content und KI auf die Herausforderungen am Markt reagiert

Preisvergleichsportale, seit den Anfängen des Onlinehandels etabliert, helfen Verbrauchern, den besten Preis zu finden. In der Schweiz, wo Preisvergleich.ch und Toppreise.ch bekannt sind, konkurrieren sie mit dem übermächtigen Google Shopping. Preisvergleich Europe, der Betreiber von Preisvergleich.ch, setzt auf Innovationen wie den KI-Kundenberater und eigene Produkttests, um sich zu differenzieren. Die Strategie zeigt Erfolge, bereits 5 % der Besucher nutzen die KI.