K5-Konferenz 2015: Wachstum & Innovation im E-Commerce und kein Ende in Sicht

0
59

Am 10./11. September 2015 trafen sich zum 5. Mal die Wachstums- und Innovationstreiber des E-Commerce zur K5 Konferenz in München, um sich über ihre Erfahrungen und die Perspektiven für den Handel von morgen auszutauschen.

Und auch die diesjährige Durchführung bot ein umfangreiches und hochkarätiges Programm. Bereits die Keynotesession mit dem Wachstumskurs von Internetstores zeigte, wo die Reise hingehen wird.

Ganz allgemein war „Wachstum“ in den zwei Tagen eines der zentralen Themen. Und dies notabene in einer Zeit, wo der Handel ganz allgemein stagniert, der Detailhandel rückläufig ist und entweder mit Gastrokonzepten das Überleben sichert oder sich schon nahezu infantil zu differenzieren versucht.

Und gleich zu Beginn machte Jochen Krisch klar, dass 2005 Onlinehändler gross galten, wenn sie 10 Mio Umsatz erzielten. 5 Jahre später 2010 machten die Grossen 100 Mio. Umsatz. Und heute 2015 gilt man mit EUR 1 Milliarde Umsatz als gross.

Die ganze Konferenz als Twitter-Zusammenfassung inkl. aller Highlights, Zahlen und Ausblicken:


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4210 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


Creative Commons Dual Lizenz Dieser Beitrag ist als Werk unter einer Creative-Commons Lizenz geschützt.
 Was bedeutet das?

LEAVE A REPLY