Onlineshopping-Experten: Darauf kommt's an

1
2272

Fachleute und Experten hatten auf dem Blog von Thomas Boersma letzte Woche die Punkte bewertet, bei denen es im Onlineshopping wirklich darauf ankommt.

Gerne zitiere ich daraus:

Die Top-5-Erfolgskriterien für Onlineshops gem. den teilnehmenden Experten

Rang 1: Eine intuitiv erfassbare Navigationsstruktur, mit der sich der Kunde sehr gut zurechtfindet.

Rang 2: Ein Layout, das Kunden eine sehr gute Übersicht bietet.

Rang 3: Punktgleich sind ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und eine gute Suche, die schnell zu den gewünschten Artikeln führt.

Rang 5: Bilder, die eine genaue Vorstellung von dem Produkt liefern (z. B. Bilder von allen Seiten, Farben oder Details).

Von den insgesamt 25 Kriterien bilden die folgenden 5 das Schlusslicht, sind also aus Sicht der Experten am wenigsten wichtig (aufsteigende Reihenfolge, Platz 25 – 21):

  • Produktlisten und Guides von Kunden
  • Zusätzliche Beratungsseiten oder -tools
  • Die Möglichkeit der Expresslieferung (Anmerkung: Im Gegensatz dazu war der sehr schnelle Versand der wichtigste Einflussfaktor im Bereich Service).
  • Produktvergleiche
  • Große Artikelauswahl an unterschiedlichen Artikeln.

Die wichtigsten Bereiche insgesamt für den Erfolg im E-Commerce

Nebst den Einzelkriterien bestimmen gem. den Umfrageteilnehmern folgende Bereiche den Erfolg im Onlineshopping:
Rang 1: Angebot / Auswahl ist insgesamt am wichtigsten, wobei ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis hier den größten Einfluss auf den Erfolg hat.

Rang 2: Der Bereich Navigation / Struktur / Suche gilt am zweitwichtigsten – hier hat eine intuitiv erfassbare Navigationsstruktur die größte Bedeutung.

Rang 3: Mit etwas Abstand folgt die Produktdarstellung, bei der Bilder, die eine genaue Vorstellung von dem Produkt liefern, besonders wichtig sind.

Rang 4: Knapp darauf der Service, für den insbesonders der schnelle Versand erfolgsentscheidend ist.

Rang 5: Mit deutlichem Abstand folgt der Bereich Layout / Design, für den ein Layout, das eine sehr gute Übersicht bietet, am wichtigsten ist.

Rang 6: Insgesamt am unwichtigsten für den Erfolg von Onlineshops ist laut der Umfrage der Bereich Beratung, wobei hier Empfehlungen von zueinander passenden Artikeln oder Artikeln, die andere Kunden gekauft haben, die größte Bedeutung haben.



letzter ArtikelDigitec sichert sich neu ab und lässt Geschäftskunden warten
nächster ArtikelDeutsche Versandhändler im E-Commerce Fieber
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützte Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig . Am Mittwoch 17. November hat Thomas Lang für immer die Augen geschlossen.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte fügen Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein