Aus bei der Markenarena?

0
33

Vor rund 2 Jahren wurde die Markenarena im Handelsregister eingetragen. Die gleichnamige Website wollte nach eigenen Worten „der grösste Schweizer Marken-Shop für schöner Wohnen, Haushalt und Lifestyle“ sein.

Das Konzept setzte die Marke in den Vordergrund, sozusagen als Vertrauensträger. Alle grossen Haushaltsmarken waren prominent vertreten, die Preise waren absolut konkurrenzfähig – aber evtl. waren sie zu konkurrenzfähig?  Denn mit dem Fulfilment schien man es in letzter Zeit nicht so genau zu nehmen, in diversen Konsumentenschutzforen finden sich Negativmeldungen.

Im Google Index ist aktuell der Grossteil der Produkte als „ausverkauft oder nicht mehr verfügbar“ definiert, die Site ist seit wenigen Tagen gar nicht mehr erreichbar.

Google Resultate der markenarena.ch
Google Resultate der markenarena.ch

Der Verdacht liegt nahe, dass man sich hier den schnellen E-Commerce Erfolg versprach, die Produktion des Shops dann jedoch schwieriger war als angenommen. Denn online Verkaufen ist nur eine Seite der Medaille. Einkauf, Verhandlungen mit Lieferanten (v.a. im Bereich von Haushaltswaren alles andere als einfach), Logistik und Fulfilment aber auch After-Sales-Services etc. erfordern viel Knowhow und eine effiziente Organisation.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5238 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


Creative Commons Dual Lizenz Dieser Beitrag ist als Werk unter einer Creative-Commons Lizenz geschützt.
 Was bedeutet das?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT