China: Nach E-Commerce nun auch Weltmacht im Retail

0
1606

Schon seit einiger Zeit ist China der grösste E-Commerce Markt global gesehen. Nun schlägst sich dieser Führungsanspruch ebenfalls auf den stationären Handel im Reich der Mitte ab und China wird auch zum grössten Einzelhandelsmarkt weltweit gemäss eMarketer.

Vergleich Retail Märkte USA und China - Quelle: eMarketer
Vergleich Retail Märkte USA und China – Quelle: eMarketer

“In 2016, China will surpass the US to become the world’s largest retail market with total sales of $4.886 trillion, compared with $4.823 trillion in the US, according to eMarketer’s latest worldwide retail forecast. “

Online Weltmacht China

Was den -E-Commerce anbelangt, kann China niemand das Wasser reichen. Gem. den Untersuchungen von eMarketer werden ab kommendem Jahr weltweit die Hälfte aller Umsätze im chinesischen Markt erzielt.

Die Anteile der USA wie auch dem Rest der Welt werden dabei je länger je mehr marginalisiert.

Vergleich Retail Märkte USA, China und Rest der Welt - Quelle: eMarketer
Vergleich Retail Märkte USA, China und Rest der Welt – Quelle: eMarketer

China entwickelt sich zur Weltmacht in Sachen Handel und hat hierfür bereits einige strategische Eckpfeiler eingeschlagen. Gerade in Sachen E-Commerce generell und Logistik speziell greift China aktuell zu, wo sich nur Oportunitäten bilden.

Das Ziel ist klar; eine schnelle neue Handelsroute China-Europa und vice-versa.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.121 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter Artikelbevh: Erneut zweistelliges Wachstum im Deutschen E-Commerce
nächster ArtikelDie Zukunft des Handels – Streitgespräch 2. Teil und Veranstaltungshinweis
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT