Aus TheLook.com wird PKZ.ch

Carpathia AG - Digital.Business.Blog

Digitale Transformation
Digital-Business - E-Commerce - Mobile - Omni-Channel

Print Shortlink

Aus TheLook.com wird PKZ.ch

TheLook.com heisst neu PKZ.ch

TheLook.com heisst neu PKZ.ch

Der letztjährige Gewinner des SHEcommerce Spezialpreises am Swiss E-Commerce Award TheLook.com heisst seit vergangenem Freitag neu PKZ.ch.

Die vor gut 2 Jahren lancierte Onlineshopping-Plattform der PKZ-Gruppe vermeldete im Sommer bereits erfreuliches Umsatzwachstum. Mit dem Namenswechsel hat man sich selber auch gleich ein sanftes Redesign spendiert.

Nach wie vor sind die Looks verfügbar, welche vom Händler selber curatiert werden und die ursprünglichen Namensgeber waren für die Plattform.

Dies dürfte nun ein weiterer Schritt sein, die Marke „PKZ“ kanal- wie auch sortiments-übergreifend zu stärken. Auch der Name „Feldpausch“ verschwindet und wird zu „PKZ Women“.

Damit scheinen Stationär und Online noch näher zusammen zu rücken; eine konsequente Fortsetzung der Multi-Channel-Strategie.


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 2426 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


Zu diesem Thema auch interessant:


Thomas Lang

Jahrgang 1968 - Geschäftsführer und Inhaber der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für E-Business und E-Commerce. Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Referent an intl. Konferenzen zum Thema E-Commerce und Digitale Transformation im Handel.

More Posts - XING - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Schreibe einen Kommentar

*

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Logistik ist Key: Der Kofferraum wird zur Paketstation mit Volvos „Roam Delivery“

Wenn ich jeweils bei Logistikfragen das belgische Startup Cardrops vorstellte, waren Lacher oder ungläubiges Kopfschütteln garantiert. Aber die Belgier scheinen...

Schließen