Überleben im und mit Web 2.0

0
1142

Dead 2.0Wirklich 11 lesenswerte Vorschläge für alle Unternehmer und Unternehmerinnen, die ausschliesslich auf den Web 2.0 Hype schwören.

Dead 2.0 gibt elementare Tipps an alle Möchtegern-Web-Pioniere, die nächsten 24 Monate zu überleben und v.a. die Grundsätze der Wirtschaft zu beachten wie:

  • einen funktionierenden Businesscase mit einem tatsächlichen Umsatz anzustreben
  • ein Business-Modell und nicht nur ein Feature zu promoten
  • sich auf eine reale Zielgruppe zu fokussieren
  • einen Firmennamen zu wählen, den man sich auch merken kann
  • sich nicht mit dem Buzzwort Web 2.0 zu identifizieren
  • die Chancen real und ungeschminkt einschätzen zu lassen und Kritik zu akzeptieren
  • revolutionäre Services setzen eine Revolution voraus
  • Evolutionäres benötigt eine entsprechende Markt- und Konkurrenzakzeptanz
  • den optimalen Platz in der Wertschöpfungskette
  • nicht damit zu rechnen, bald von Google oder Microsoft übernommen zu werden
  • mit beiden Füssen auf dem Boden zu bleiben.

Prädikat: Lesenswert!

(Via Beobachtungen zur Medienkonvergenz)



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.145 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelMedienkonvergenz à gogo oder à la Google – wirbt Google bald bei Radiostationen?
nächster ArtikelEnde der Sommerpause
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT