E-Commerce: die ältere Generation zeigt sich besonders ausgabefreudig

0
1529

Derzeit diskutieren unsere Kollegen die Benachteiligung von Frauen im E-Commerce. Neben der Geschlechterdiskussion ist auch die Generationendiskussion zu führen. Und hier überraschen uns die Silver-Surer, die Generation 55+.

Laut der alle zwei Jahre durchgeführten Studie zur Internetnutzung in der Schweiz durch die Universtität St. Gallen haben die Silver Surfer enorm zugelegt, ja ihren online getätigten Umsatz zwischen 2008 und 2010 mehr als verdoppelt.

Silver Surfer sind die umsatzstärksten Kunden
Silver Surfer sind die umsatzstärksten Kunden. Quelle Universität St. Gallen

Die ältere Generation ist in unseren Breitengraden aufgrund der demografischen Entwicklung immer stärker vertreten. Jedoch gibt es noch immer faustdicke Vorurteile gegenüber den Rentnern. Dabei entwickelt sich diese je länger je mehr zur sehr interessanten Zielgruppe im E-Commerce.

Laut den Untersuchungen der Universität St. Gallen zeigt sich die ältere Generation nicht nur sehr kauffreudig, sondern bei den Silver Surfern hat Convenience auch eine tendenziell stärkere Bedeutung als der günstige Preis.

Preissensivität von Silver Surfern
Preissensivität von Silver Surfern. Quelle Universität St. Gallen


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.145 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelTamedia beteiligt sich an Doodle
nächster ArtikelTablets: Wie iPad & Co neue Impulse im Onlinevertrieb setzen (könnten)
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT