Veranstaltungshinweis: ERP-Systeme mit Onlineshops im direkten Live-Vergleich

0
1125

ERP-Systeme mit OnlineshopsWir bezeichnen ERP-Systeme oft als das Getriebe im E-Commerce. Sie bringen in der Regel die Kraft auf den Boden rsp. beschleunigen im Hintergrund Abläufe von der Beschaffung über die Abwicklung bis hin zu den Finanzströmen.

Doch können ERP-Systeme auch online verkaufen?

Wir sind immer wieder skeptisch wenn es darum geht, einen Onlineshop direkt aus einer ERP-Komponente zu realisieren. Denn zu unterschiedlich sind die Zielsetzungen der Anwendungen.

ERP-Systeme mit einer primären prozess-orientierten Innensicht und einem eingeschränkten internen Nutzerkreis als Kern-Applikation betrieben.

E-Commerce Plattformen im Gegensatz mit einer verkaufs- und erlebnis-orientierten Aussensicht und einem uneingeschränkten öffentlichen Nutzerkreis, mit Vorteil auch bei B2B. (vgl. auch aktueller FachbeitragE-Commerce und die Grenzen von ERP-Systemen” als PDF-Download)

Doch was vermögen die ERP-Onlineshops heutzutage leisten?

Doch auch die Onlineshop-Komponenten von ERP-Systemen versprechen zeitgemässe Lösungen. Wie sich diese heute gestalten, welche Möglichkeiten sie bieten und vor allem, wie sich diese im direkten Live-Vergleich bewähren, wird am 25. November 2014 in Bern gezeigt.

Beim topsoft Software-Contest treten 5 Systeme an und werden dem Publikum live beweisen, was sie leisten können und wo die Grenzen sind. Wir haben die Pflicht-Aufgaben mit interessanten Kür-Aufgaben aus der E-Commerce Praxis gespickt und sind gespannt auf die Resultate.

Der Contest wird ergänzt mit zwei Keynote-Referaten “IT-Architektur als strategische Aufgabe” (Dr. Marcel Siegenthaler) und “Erfolgs- und Differenzierungsfaktoren im Schweizer E-Commerce 2015” (Thomas Lang)

Jetzt Ticket sichern und als Blogleser von 20% Rabatt profitieren mit dem Code: SWCT37465



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.141 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelAmazon.com testet neues Design für's Weihnachtsgeschäft
nächster ArtikelEmotionen im E-Commerce – Emotionale Aufladung Ihrer Onlineshop Marke schafft Gänsehaut (Teil 3/3)
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT