Shop-Award 2019: Die besten deutschen Onlineshops

0
537

Auch dieses Jahr hat Internetworld wieder den INTERNET WORLD Business Shop-Award in München vergeben.

Insgesamt haben sich 245 Shop-Betreiber beworben. Nachfolgend die Top-3 der 4 Kategorien sowie der Sieger des dieses Jahr neu eingeführten Leserpreises.

Die besten deutschen Onlineshops 2019

Kategorie „Bester Online-Einzelhändler“

  1. Platz: Keller-Sports
  2. Platz: AO Deutschland
  3. Platz: Bergzeit

Da der Kunde schon längst nicht mehr zwischen verschiedenen Verkaufskanälen unterscheidet und ganz natürlich zwischen ihnen hin und her wechselt haben sich die Veranstalter dazu entschieden, die beiden Kategorien „Bester Pure-Player“ und „Bester Multichannel-Händler“ nicht mehr zu trennen und sie unter der Kategorie „Bester Online-Einzelhändler“ zusammenzuführen.

Keller Sports überzeugte in dieser Kategorie mit seiner sowohl online als auch offline gelebten Leidenschaft und Kompetenz für Sport untermauert von emotionaler und hochwertiger Produktpräsentation.

Kategorie „Bester Markenshop“

  1. Platz: Bonprix
  2. Platz: Woombikes
  3. Platz: s.Oliver App

Die Otto-Group-Tochter Bonprix wurde von der Jury für ihre ausgezeichnete Customer Centricity gelobt. Der zweitplatzierte Woombikes überzeugte mit optimaler Nutzerführung, ganz nach dem Motto „don’t make me think“. s.Oliver hat es mit seiner innovativen Mobile App aufs Podest geschafft.

Kategorie „Bester B2B-Shop“

  1. Platz: Würth
  2. Platz: Beamershop24
  3. Platz: Rajapack

Der erste Platz im B2B ging an die Würth-Gruppe. Sie haben ihren Webshop erst 2018 neu gestaltet.

Kategorie „Hidden Champion“

  1. Platz: Generation Yes
  2. Platz: Miss Pompadour
  3. Platz: Poetschke.de

Mit dem Hidden Chamion Award werden jeweils kleinere, in der Branche wenig bekannte Shops mit spannenden Geschäftsmodelle ausgezeichnet. Generation Yes sicherte sich hier den ersten Rang mit einem auf die junge Generation ausgerichteten, neuen Teleshopping-Konzept.

Händler des Jahres

Der erstmals vergebene Publikumspreis, für den 2’700 INTERNET WORLD BUSINESS Leser aus zehn Jury-Vorschlägen einen Shop ausgewählt hatten, wurde an den Online-Lebensmittelversender Picnic vergeben. Picnic hat in den Niederlanden gestartet und fasst inzwischen mit schnellen Expansionsschritten auch in Deutschland Fuss.

Die Jurierung der Onlineshops werde, so die Jury, von Jahr zu Jahr immer schwieriger, denn die Besten der Besten unterscheiden sich tatsächlich nur noch in Nuancen voneinander. Von Seiten Carpathia war Thomas Lang wieder Mitglied der Award-Jury.In der Schweiz werden dieses Jahr am 22. Mai die besten Schweizer Onlineshops im Rahmen der Digital Commerce Award-Verleihung gekürt.

Dies direkt anschliessend an die Connect – Digital Commerce Conference 2019 – die renommierte Konferenz vom Handel für den Handel in der Schweiz. Tickets für die Konferenz und anschliessende Award-Verleihung gibt es hier.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4.760 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT