Elektro-Material ist digitaler Enabler für KMU

0
915

Elektro-Material ist seit diesem Jahr digitaler Enabler für seine Branche. Dazu hat das führende Schweizer Elektrogrosshandels-Unternehmen mit der E-Business-Agentur e-sphere Ende letzten Jahres ein Joint Venture gegründet: Die Digitalfeld AG.

Ihr Leistungsversprechen:

Die Digitalfeld AG unterstützt die digitale Transformation der Elektro-KMU im Onlinehandel und hilft den Kunden, den analogen Prozess digital zu vereinfachen.

(Pascal Willi, Leiter Digital Commerce, Elektro-Material)

Konkret bedeutet dies: Für eine einmalige Setup-Gebühr und eine wiederkehrende monatliche Gebühr können KMU aus der Elektroinstallationsbranche ganz einfach einen eigenen Onlineshop betreiben.

E-Commerce & Fulfillment aus einer Hand

Dieser Shop besteht einerseits aus einer individualisierbaren CMS-Komponente mit diversen Modulen, wie einem Team- oder einem Service-Modul. Andererseits auch aus einer Shop-Komponente, ausgestattet mit den wichtigsten Funktionen, wie Favoriten-Liste, einfacher Checkout inkl. Gast-Bestellungs-Möglichkeit und diversen Zahlungsarten. Alles ist mehrsprachig möglich und für mobile Endgeräte optimiert.

Die wohl überzeugendsten zwei Verkaufsargumente sind aber vermutlich:

  • der vollständige Produktkatalog mit Produktdaten inklusive Bildern von über 15’000 Produkten, die gelistet werden können. Onlineshop-Betreiber können den Shop auch um weitere, eigene Produkte, erweitern.
  • Warenlager und Logistik werden vollständig von Elektro-Material und Partnern übernommen. Hier bieten sie eine 24h-Lieferung zu den Kunden oder Click-and-Collect im Ladengeschäft.

Neues Geschäftsmodell befähigt die eigene Branche

Die Entwicklung zum Enabler kommt nicht von ungefähr: Elektro-Material positioniert sich mit einem umfassenden Dienstleistungsangebot. Mit einem Hauptfokus: Prozessoptimierte Beschaffung anbieten. Oder anders gesagt: Der Einkaufsprozess des Kunden soll so einfach wie möglich sein, sodass er sich um sein Kerngeschäft kümmern kann.

Um dies zu erreichen, hat sich Elektro-Material in der Logistik und im E-Commerce spezialisiert und stetig weiterentwickelt. Mit Digitalfeld bietet der Grosshändler diese Kernkompetenzen als vollfertige Lösung nun auch seinen Kunden an. Das macht sie zu einem Enabler, wie wir es schon von anderen Unternehmen kennen (ein schönes Beispiel aus dem Schweizer E-Commerce: Brack.ch für Intersport).

Durch die Etablierung dieses neuen Geschäftsmodells baut sich Elektro-Material ein weiteres Standbein, eine weitere Ertragsquelle, auf. Ein wichtiger Schritt, denn dass Grosshändler aufgrund der Digitalisierung unter Druck stehen, ist allgemein bekannt: Die lineare Distributionsstruktur von der Marke & Hersteller über den Gross- zum Einzelhandel ist nicht mehr die Regel. Handelsstufen werden zunehmend übersprungen.

Des weiteren bindet der Grosshändler seine Kunden mit dieser Lösung ganz an sich, treibt gleichzeitig die Digitalisierung in der eigenen Branche aktiv voran und scheint ein echtes Bedürfnis zu stillen: Gemäss Elektro-Material werde der Digitalfeld Onlineshop bereits von mehreren Kunden aktiv genutzt.


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.211 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT