Bio Suisse mit neuem Onlineshop für Knospe-Lebensmittel #efood

0
653

Seit letztem Sonntag ist mit knospeshop.ch ein neuer Player im Schweizer Online-Lebensmittelhandel aktiv. Initiantin des neuen efood-Anbieters ist Bio-Suisse, Eigentümerin der Marke Knospe und Dachverband der über 7’300 Knospe-Landwirtschaftsbetriebe. Das nach eigenem Verständnis Pop-Up-eShop genannte Pilotprojekt wurde in enger Zusammenarbeit mit Farmy realisiert und hat das Ziel, die Akzeptanz der Konsumenten für einen dedizierten Knospe-Lebensmittel Onlineshop zu testen.

Knospeshop
Der neue Knospeshop von Bio Suisse in bekannter Farmy-Optik / Quelle: Knospeshop.ch

Die Rahmenbedingungen für den neuen Anbieter sind verheissungsvoll. Der Online-Lebensmittelhandel und biologische Lebensmittel sind starke Wachstumsmärkte und bergen attraktive Zukunfts-Potentiale. Der Schweizer Food & Near Food Markt beträgt CHF 39.1 Mrd. (2019), wobei der Onlineanteil erst bei 2.8% liegt. Mit zweistelligen Wachstumsraten über die letzten Jahre sind die online umgesetzten B2C-Volumina von Lebensmitteln jedoch auf beachtliche CHF 1.1 Mrd. (2019) angewachsen. Einen regelrechten Boost hat die Branche zuletzt durch die Corona-Situation erhalten. Kumuliert von Januar bis Mai 2020 liegen die Umsätze knapp 60% über Vorjahr. Farmy konnte im ersten Halbjahr 2020 sogar um satte 160% zulegen.

Bio-Lebensmittel an sich erfreuen sich zudem stetig steigender Beliebtheit bei den Konsumenten. Erstmalig wurde im 2019 die 10 Prozent-Hürde beim Marktanteil geknackt, wobei Frischprodukte wie Eier (28.7%), Brot (26.1%) und Gemüse (23.1%) auf stärksten Zuspruch stossen (vgl. Bio Suisse Jahresmedienkonferenz 2020). Die steigende Nachfrage hat dazu geführt, dass immer mehr Produzenten auf Knospe-Landwirtschaft umgestellt haben, sodass mittlerweile einzelne Segmente mit Überkapazitäten neue digitale Absatzkanäle geradezu mit offenen Armen begrüssen.

Frische Bio-Rüebli
Bio Rüebli der neuen Ernte vom Bio-Betrieb aus Steinmaur / Quelle: Knospeshop.ch

Nun habe ich mich mit Freude durch den Knospeshop geklickt, ein schön präsentiertes und reichhaltiges Produktsortiment vorgefunden und die mir bekannte Farmy User Experience geschätzt. Schnell wird klar, der neue Shop entspricht im Grundsatz dem Onlineshop farmy.ch mit Filter-Option «Bio-Suisse Knospe». Funktionalitäten, Design und Content des Shops, aber auch die Lieferanten und Produktsortimente werden vom Partner übernommen. Auch für das Fulfillment und die schweizweite Auslieferung wird folglich auf bestehende Kapazitäten des Zürcher Startups zurückgegriffen.

Es ist erkennbar, die aktuelle Shop-Ausgestaltung zielt auf eine Reichweiten-Vergrösserung des Farmy Knospe-Sortiments und soll neue Kundensegmente ansprechen. Es bleibt sehr spannend, bald von den ersten Erfahrungen des Pilotprojekts zu hören und zu beobachten, welche Schlüsse von Bio Suisse gezogen und weiteren digitalen Initiativen angestossen werden.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.134 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT