B2B-Monitor 2021 – Anforderungsprofile an Digital Commerce Webauftritte

0
632

Die Digitalisierung des Vertriebs im B2B-Geschäftsumfeld ist im Jahr 2021 weiter stark vorangeschritten, sodass viele Unternehmen ihren Digital Commerce Webauftritt mit neuen Funktionen und Services weiter ausbauen möchten. Ein leistungsfähiger Onlineshop ist häufig eine zentrale Komponente, muss aber nicht in allen Fällen alleiniger Schwerpunkt darstellen.

Um die richtigen Ziele und Funktionen in den Fokus zu rücken, muss konsequent von den Kundenbedürfnissen ausgehend gedacht werden. Damit Entscheidungsträger*innen in kurzer Zeit einen Überblick über mögliche Schwerpunkte des eigenen Digital Commerce Webauftritts erhalten, haben wir vier B2B-Unternehmensstereotypen entwickelt und auf deren Basis vier Anforderungsprofile erarbeitet.

Der/die Leser*in kann das gewünschte eigene Unternehmen gemäss den Unterscheidungskriterien einem der vier Stereotypen zuordnen und erfährt entsprechend dem Anforderungsprofil erfolgversprechende Ausprägungsformen.

In der anschliessenden Tabelle stellen wir die vier Anforderungsprofile einander gegenüber, damit die Gemeinsamkeiten und Unterschiede einfach ersichtlich werden. Für die unterschiedlichen Stereotypen wird in der nachfolgenden Tabelle folgende Nummerierung verwendet:

1. Hersteller von Produktionsgütern
2. Hersteller und Marke von Konsumgütern
3. B2B-Händler
4. B2B-Marktplätze und Plattformen

Legende: o keine / tiefe Relevanz, + mittlere Relevanz, ++ hohe Relevanz, +++ sehr hohe Relevanz

Detailliertere Informationen zu den Funktionen, Charakteristiken und der Relevanz können dem B2B-Monitor entnommen werden.

Der Vergleich der Anforderungsprofile zeigt, dass ein Produktkatalog mit umfangreichem Produktbeschrieb und die digitale Abbildung von Services und Beratung für jeden der vier B2B-Unternehmensstereotypen von sehr hoher Relevanz sind. Während das Thema Marktplätze und Plattformen aus unterschiedlicher Perspektive für alle von Bedeutung ist, bietet der B2C-Verkauf vor allem für Hersteller und Marken von Konsumgütern strategisch interessantes Wachstumspotential.

Wir hoffen Sie, als Leser*in des B2B-Monitors 2021, mit den vier Anforderungsprofilen für die weitere Digitalisierung des Vertriebs Ihres Unternehmens zu inspirieren. Machen Sie den Test! Welchem Unternehmensstereotypen ordnen Sie Ihr Unternehmen zu und stimmen Sie unseren Relevanz-Bewertungen der Funktionen zu?

Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören, um Ihre individuell erfolgversprechenden Digitalisierungsinitiativen gemeinsam voranzutreiben.

Den B2B-Monitor 2021 können Sie hier kostenlos herunterladen. 



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4'500 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

Nur im Newsletter
Kuratierte Artikel rund um Digital Commerce sowie Digital Commerce Jobs.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte fügen Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein