Carpathia an der Swiss Online Marketing 2011

0
10

Am 30. und 31. März öffnet die Fachmesse Swiss Online Marketing in Zürich bereits zum dritten Mal ihre Tore. Wieder dreht sich (fast) alles um Social Media. Wir moderieren und referieren praktisch im Dauereinsatz – Sie können kostenlos mit dabei sein!


Unternehmen erkennen immer mehr, dass Social Media nur dann wirken, wenn sie gezielt und systematisch bewirtschaftet werden. Der Hype um einzelne Tools – allen voran Twitter und Facebook – macht Themen wie Strategie, Content, Monitoring und Controlling Platz. Guter Inhalt und Dialog bedeuten zudem Aufwand, was manchen zur Frage führt: Kann sich das rechnen?

Die Swiss Online Marketing bietet mit Praxisforen, MeetingPoint und SOM CampusTalk eine Fülle von Gelegenheiten, sich über diese Themen zu informieren und über die Herausforderungen von Social Media zu diskutieren.

Melden Sie sich doch bei uns, auch via Twitter, falls Sie noch kein Ticket haben. Wir schenken Ihnen (solange Vorrat) gerne eins.

Und hier können Sie Daniel Ebneter von Carpathia während der Messe antreffen:

Mittwoch, 30.3., 13.00
MeetingPoint mit Mike Wyss, Social Media Manager, PostAuto Schweiz AG

Die gelben Postautos sind aus der Schweizer Landschaft nicht wegzudenken, weil sie die Menschen in die hintersten Winkel bringen, sei es nun nach Hause oder in die Berge. Mike Wyssmann ist als Social Media Manager dafür verantwortlich, den guten Ruf von PostAuto auf Facebook, Twitter und andere Social Media zu bringen. Wir besprechen am SOM Meeting Point, wie er das macht und worauf es ankommt, um Erfolg zu haben.

Mittwoch, 30.3., 14.00
MeetingPoint mit Malte Polzin, CEO, Brack Electronics AG

Die Competec Firmengruppe spielt im Marketing für ihre bekannten Marken wie brack.ch und daydeal.ch intensiv auf der Klaviatur der Social Media. Marktforschung, Werbung und After Sales Service verschmelzen auf diesen neuen Kanälen zu einem intensiven Dialog mit einer hochaffinen Community, der sich zunehmend auch in der Kasse auswirkt. Lässt sich der ROI überhaupt messen, und wenn ja, wie? Malte Polzin gewährt einen Einblick.

Mittwoch, 30.3. 15.15
SOM CampusTalk im Praxisforum 2
(mit Prof. Martina Dalla Vecchia, FHNW)

Facebook, Twitter und Xing werden in vielen Unternehmen heiss diskutiert. Wo ist der konkrete Nutzen? Wo muss man dabei sein? Und welchen Aufwand generiert Social Media? Daniel Ebneter zeigt in klar strukturierter Form, wie Unternehmen ihr Potenzial im Social Media ausloten.

Donnerstag 31.3., 10.00
MeetingPoint mit Patrick Moeschler, Social-Media-Verantwortlicher, Swisscom AG

Der Telecom-Riese Swisscom hat das Potential von Social Media, zum Beispiel für Marketing und Kundendienst, erkannt. Wie bringt Swisscom die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kunden und Organisationseinheiten unter einen Hut? Patrick Moeschler, Social-Media-Verantwortlicher bei Swisscom, diskutiert Chancen und Herausforderungen.

Donnerstag, 31.3., 11.00
MeetingPoint mit Sven Beichler, Gründer, myswisschocolate.com

myswisschocolate stellt massgeschneiderte Schokolade her. Aus über 200 Millionen Kombinationen sucht sich der Kunde seine ganz persönliche aus. Beim Aufbau setzt myswisschocolate voll auf die Community: Sie wurde und wird an jeder einzelnen Unternehmensentscheidung beteiligt. Sven Beichler diskutiert, wie sich das heute auf Kundenbindung und Umsätze auswirkt.

Donnerstag, 31.3., 12.15
Vortrag im Praxisforum 1: Social Media – Wundermittel oder Teufelszeug?
(mit Ralph Hutter, Namics AG)

Social Media sind drauf und dran, sich ihren festen Platz im Marketing- und PR-Instrumentarium von Unternehmen zu erobern. Konzepte und Tools machen grosse Fortschritte. Kritiker bemängeln einerseits die geringe Reichweite, andererseits die Risiken von Transparenz und Kontrollverlust. Wie verhält es sich wirklich? Welches sind die Erfolgsrezepte? Wie begegnet man den Gefahren?



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4359 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


Creative Commons Dual Lizenz Dieser Beitrag ist als Werk unter einer Creative-Commons Lizenz geschützt.
 Was bedeutet das?

LEAVE A REPLY