Logistik als Reality-Check im E-Commerce

6
15
Zalando-Spots rücken die Logistikleistung ins Zentrum des einkaufserlebnisses.
Zalando-Spots rücken die Logistikleistung ins Zentrum des Einkaufserlebnisses.

Logistik entwickelt sich je länger je mehr zu einem Schlüsselfaktor im E-Commerce. Denn während Marketingmassnahmen und Online-Shopping Erlebnisdisziplinen sind, die grundsätzlich schnell skalieren und zeitnah den Bedürfnissen angepasst werden können, ist die Logistik eine intensive Herausforderung.

Hat der Kunde einmal den Kaufen-Button geklickt, haben die Marketing- und E-Commerce Verantwortlichen ihre Aufgaben vorderhand erfüllt. Es liegt nun an der Logistik, das Kundenerlebnis vollkommen zu machen.

Denn die Logistik ist der Reality-Check im E-Commerce. Sie ist der erste effektive physische Kontakt mit dem bestellten Produkt. Träume können zerplatzen oder Extras zu Begeisterung und Jubel führen.

In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Marketing + Kommunikation haben wir uns der Rolle der Logistik im E-Commerce gewidmet. Den Artikel gibt es als PDF-Download sowie weitere Artikel rund um das Thema Onlinevertrieb.

Übrigens ist es nicht nur Zalando, wo die Logistikleistung – das Überbringen der bestellten Ware – ins Zentrum der Werbekampagne rückt. Media Markt zog in Deutschland kürzlich (mit einer Parodie) nach und auch in der Schweiz werben Digitec und die Post gemeinsam und prominent am TV:



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4533 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


Creative Commons Dual Lizenz Dieser Beitrag ist als Werk unter einer Creative-Commons Lizenz geschützt.
 Was bedeutet das?

6 KOMMENTARE

  1. Nur Schade, dass die Fulfillment Anbieter das noch nicht verstanden haben und für KMUs keine guten Lösungen angeboten werden und es wieder mal eine US Firma (Shipwire) notwendig hat die zeigt wie so etwas gemacht gehört.
    Das Amazon / Zalando so eine Macht in Deutschland sind ist da kein Wunder…

  2. Hallo,

    @werter Namensvetter Fuchs: hier muß ich für einen deutschen Paketdienst sprechen, der es in aller Regel schafft, unsere Pakete innerhalb eines Tages beim Kunden zuzustellen. Ausnahmen bestätigen natürlich – wie überall – die Regel, zumal Wein nunmal in Flaschen verkauft wird und daher trotz PTZ-Verpackung leider hochgradig bruchgefährdet ist.

    • Die Paketdienste sind in Deutschland hervorragend aufgestellt, ich habe Fulfillment Anbieter im Sinne von Lager & Versandservice gemeint.

  3. Mich erstaunt, dass nach einigen e-Commerce plötzlich die Logistik als sehr wichtig erscheint. Die Logistik war schon immer sehr wichtig und ein Keyelement im e-Commerce, resp. Versandbusiness. Und somit eine alte Binsenwahrheit.

    • Die Logistik war schon immer wichtig und es ist uns ein Anliegen, dass dies mehr in den Fokus rückt. Denn noch zu viele beschäftigen sich im E-Commerce nur mit der „Schaufensterdekoration und dem Ladenbau“ und haben wenig Ahnung, wie sie das ganze Fulfillment und den Aftersales bewältigen sollen/können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT