Suchen bei Amazon, kaufen beim lokalen Buchhändler dank Chrome-Erweiterung

0
24

Letztes Aufbäumen oder technische Spielerei? Auf jeden Fall innovativ wie wir bei Carpathia finden wie sich lokale Händler in England das Produkt-Such-Monopol von Amazon zu Nutzen machen möchten.

Andreas von Gunten

Der Gastbeitrag von Andreas von Gunten, Internet-Pionier und u.a. Gründer von Buchundnetz.com, zeigt, was sich die englischen Buchhändler da ausgedacht haben.

Die Extension rsp. Funktion funktioniert (bislang) erst in UK.

Bookindy in Action – Screenshot
Bookindy in Action – Screenshot

Bisher war es ja eher so, dass die Buchhänder sich darüber geärgert haben, wenn ihre Kunden sich bei ihnen im Laden informiert und danach aber bei Amazon bestellt haben*. Jetzt schlagen die Indies zurück.

Mit der Chrome Erweiterung Bookindy des britischen Online-Händlers Hive wird innerhalb der Amazon-Detailseite gleich noch der Preis und der Link zum nächstgelegenen Hive-Netzwerk-Buchhändler** angezeigt. Das ist ziemlich frech und ich bin gespannt, ob und was Amazon dagegen zu unternehmen gedenkt.

Bei medium.com gibt es noch etwas Hintergrund dazu vom Gründer von Hive und Bookindy:

*Wie viele das tatsächlich machen, wissen wir nicht. Ich denke, dass das wenige Fälle sind.
** Funktioniert nur in Grossbritannien.


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5082 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


Creative Commons Dual Lizenz Dieser Beitrag ist als Werk unter einer Creative-Commons Lizenz geschützt.
 Was bedeutet das?
letzter ArtikelE-Commerce Facts & Figures 2015
nächster ArtikelIn eigener Sache: Umfirmierung in Carpathia AG
Wir lassen hier regelmässig Gastautoren aus verschiedenen Bereichen zu Wort kommen. Die Beiträge erfolgen auf Einladung durch uns und werden nie in irgendeiner Form gesponsert.Oberste Priorität hat das Interesse am Thema für einen überwiegenden Teil unserer Leser. Hierfür lassen wir Spezialisten zu Wort kommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT