Studie Heimwerken & Garten: Amazon dominiert den deutschen DIY-Markt

0
177

Laut der neuen Studie Customer-Journey-Benchmarking vom ECC soll die Branche Heimwerken und Garten ihren Onlineanteil im Zeitraum von 2014 bis 2020 mindestens verdoppeln und damit ein Wachstumstreiber des Onlinehandels werden.  Über 25 Prozent aller Käufe werden bereits Online getätigt, Tendenz steigend.

Amazon gelang es, sich in der Branche zu positionieren und dominiert (Online) den DIY-Markt.

  • Vier von Zehn Kunden kaufen Online direkt bei Amazon ein ohne sich bei einem anderen Anbieter zu informieren, bei OBI kauft knapp jeder zehnte direkt ein.
  • Bezogen auf alle Transaktionen (Online und Stationär) ist der Pure Player bei rund 25 Prozent der Käufe Bestandteil der Customer Journey. OBI erreicht einen Anteil von  knapp 23 Prozent.
  • Bei zwei von drei Onlinekäufen ist der Generalist Amazon Bestandteil der Customer Journey, der Baumarkt OBI kann sich dagegen nur bei 16 Prozent der Käufer in der Customer Journey positionieren.
  • Die einem Kauf vorgelagerte Informationssuche erfolgt zu rund einem Drittel in Online-Shops, davon informieren sich über die Hälfte bei Amazon.
Heimwerken und Garten – Bestandteil der Customer Journey - Quelle: ECC Köln
Heimwerken und Garten – Bestandteil der Customer Journey – Quelle: ECC Köln

Die Customer Journey wird zunehmend komplexer und ROPO gewinnt an Bedeutung. Umso wichtiger ist es für die stationären Player, wenn sie gegen den Onlinegiganten Amazon bestehen wollen, ihre Kunden und deren Bedürfnisse genau zu kennen und ihnen Mehrwerte bieten zu können.

Die Vorteile, welche eine physische Präsenz vor Ort mit sich bringt, gilt es geschickt auszuspielen. Je nach Produktkategorie ist das Bedürfnis der Kunden gross, sich vorab darüber informieren und es vor Ort in Augenschein nehmen zu können. Heute werden rund 13 Prozent der Onlinebestellungen stationär abgeholt.

Die Studie Customer-Journey-Benchmarking – Heimwerken & Garten 2016 des ECC Köln kann online bestellt werden.

Disclaimer: ECC Köln hat uns ein Rezensions-Exemplar kostenlos zur Verfügung gestellt. In Form und Inhalt der Berichterstattung zur Studie sind wir absolut frei und bedingen uns dies auch aus.


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 3927 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


Creative Commons Dual Lizenz Dieser Beitrag ist als Werk unter einer Creative-Commons Lizenz geschützt.
 Was bedeutet das?

LEAVE A REPLY