Börse bewertet Amazon gleich wertvoll wie den Rest des US Retails

0
630

Amazon hat kürzlich wieder die Marke von einer Billion US-Dollar an Marktkapitalisierung durchschlagen. Der US-Wirtschaftsjournalist Jon Erlichman von BBNN Bloomberg stellt den Börsenwert von Amazon schon seit einiger Zeit jeweils in das Verhältnis vom quasi Rest des US Detailhandels:

Marktkapitalisierung / Börsenwerte von Amazon und dem restlichen US-Retail / Quelle @jonerlichman
Marktkapitalisierung / Börsenwerte von Amazon und dem restlichen US-Retail / Quelle @jonerlichman

Kürzlich hat demnach die Börse Amazon wie auch 17 der grössten US-Händler jeweils mit USD 1,016 Billionen bewertet. Rein rational gesehen, haben die Detailhändler wertmässig wieder Boden gut gemacht, nachdem Amazon bei den letzten beiden Erhebungen jeweils um ein paar Dutzend Milliarden mehr wert war als der Rest kombiniert.

Amazon ist selbstverständlich mittlerweile deutlich mehr als nur Handel und erzielt einen substantiellen Anteil seiner Erlöse und vor allem Gewinne aus Services wie dem Cloud- und Fulfillment-Geschäft, Marketplace-Provisionen wie auch die ständig ansteigenden Erträge aus den Marketing-Dienstleistungen. (Amazon legt global 2019 um 20% zu auf USD 281 Mrd).

Jon Erlichmans Meldungen auf Twitter:

 



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.105 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT