Galaxus startet in Österreich und will auch in Deutschland bald Marktplatz lancieren

0
599
Galaxus startet in Österreich
Galaxus startet in Österreich

Galaxus ist heute knapp 3 Jahre nach dem Start in Deutschland nun auch in Österreich lanciert worden.

Der Martkeintritt von Digitec Galaxus mit seinem Online-Warenhaus bei unseren östlichen Nachbarn war seit längerem bekannt, ab heute ist der Shop unter galaxus.at auch produktiv.

Eine eigentliche Infrastruktur wurde (bislang) in Österreich nicht aufgebaut. Der Versand erfolgt ab dem Logistikzentrum im deutschen Krefeld sowie direkt via Lieferanten (Dropshipping).

Die Ware soll die österreichischen Kunden innert zwei Tagen erreichen. Betrieben werden dürfte der Shop aus Deutschland und der Schweiz aus, nachdem man kürzlich durch die Reorganisation auch das Deutschland-Geschäft wieder näher an die Schweiz angebunden hat (Deutschland-Geschäft und Re-Commerce: Digitec Galaxus «dreht im Kreis»).

Nach eigenen Angaben steht zum Start eine halbe Million Produkte für den österreichischen Markt bereit, vom Laserdrucker über Staubsauger bis zum Bondage-Accessoire wie es weiter heisst.

Galaxus weitgehend unbekannt in Österreich

Die Herausforderungen für Galaxus dürften in Österreich ähnlich sein wie in Deutschland. Kaum jemand hat darauf gewartet und es dürfte vorerst mal kräftig in den Aufbau des Brands investiert werden müssen.

Dass dies ein offenes Geheimnis ist, zeigt Galaxus gleich selber mit diesem launischen Video einer Umfrage aus dem grenznahen Dornbirn:

Top-5 Onlineshop als Ziel

Wie in Deutschland tritt Galaxus auch in Österreich mit dem Ziel an, zu den Top-5 Onlineshops zu gehören, wie CEO Florian Teuteberg zitiert wird:

Wir wollen in die Top-5 im österreichischen Onlinehandel vorstoßen.

In Österreich braucht es hierzu aktuell nicht mal EUR 100 Mio. Umsatz was für Galaxus durchaus realistisch sein kann innert ein paar Jahren. Zumal der österreichische Onlinemarkt im Vergleich zu anderen europäischen Märkten eher als unterentwickelt zu definieren ist.

Nach wie vor als äusserst ambitiös erachten wir das Ziel von Galaxus, in Deutschland unter die Top-5 Onlineshops zu gelangen, wofür es aktuell gut EUR 900 Mio. Umsatz bräuchte. Ein Ziel, von dem Galaxus.de mutmasslich meilenweit entfernt ist trotz der bereits gewonnen 500’000 Kundinnen und Kunden.

Wir schätzen den Umsatz von Galaxus in Deutschland auch drei Jahre nach dem Start erst auf einen mittleren bis hohen zwei-stelligen Millionen Euro-Betrag aufgrund der bekannten Informationen (Kundenzahl, Grösse Logistikstandort, Mitarbeiteranzahl etc).

Marktplatz in Vorbereitung

Galaxus verdankt einen substantiellen Anteil seines Wachstums in der Schweiz dem Marktplatzkonzept, das in der Schweiz quasi als führend gilt. Laut Aussagen von CEO Teuteberg gegenüber Blick, soll der Marktplatz sowohl in Deutschland wie auch in Österreich schon sehr bald eingeführt werden.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4'500 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

Nur im Newsletter
Kuratierte Artikel rund um Digital Commerce sowie Digital Commerce Jobs.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelAmazon Fresh Supermarkt – so kaufen wir morgen ein?!
nächster Artikel70 Milliarden Euro Umsatz (+33%) für die grössten Onlineshops Deutschlands im 2020
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte fügen Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein