eBay lanciert eigene NFT Kollektion in Zusammenarbeit mit OneOf und Sports Illustrated

0
281

Ganz neu ist eBay nicht im NFT Markt. Mitte 2021 ermöglichte eBay den Handel von NFTs über die Plattform, jedoch noch ohne Integration einer Blockchain-Technologie. Durch den Eintritt von eBay in den NFT Markt, wurde einem breiteren Publikum den Zugang zu NFTs ermöglicht.

Nun ist eBay einen Schritt weitergegangen und veröffentlichte eine eigene NFT-Kollektion in Partnerschaft mit OneOf und Sports Illustrated. OneOf ist eine NFT-Plattform, die umweltfreundliche Blockchains wie Tezos und Polygon unterstützt. Bei Sports Illustrated handelt es sich um eine seit 1954 existierende US-amerikanische Sportzeitschrift.

Die erste Ausgabe der Kollektion ist der kanadischen Eishockey-Legende Wayne Gretzky gewidmet. Sie umfasst 13 limitierte NFT-Packs mit unterschiedlichen Seltenheitsgraden, darunter Grün-, Gold-, Platin- und Diamant-Tiers, zu Preisen ab 10 USD. Grün mit 299 Ausgaben, Gold mit 199, Platin mit 99 und Diamant mit 15 Ausgaben.

Die auf eBay versteigerten NFTs werden für US-Dollar verkauft. Dies ist insofern erwähnenswert, da die meisten anderen NFTs normalerweise im Austausch gegen Kryptowährungen verkauft werden. Die bei eBay ersteigerten NFTs können beispielsweise auf dem OneOf-Marktplatz zum Wiederverkauf angeboten werden.

NFTs – Eine kurze Erklärung

Non-Fungible Token (NFT) sind einzigartige digitale Güter, die wie die Kryptowährungen auf der Blockchain existieren. Die NFTs können also mit Kunstwerken oder Sammlerobjekten aus der realen Welt verglichen werden. Das revolutionäre hinter den NFTs ist, dass jedes gehandelte digitale Objekt klar einem Besitzer zugeordnet werden kann.

Sie werden auf Plattformen, wie beispielsweise openSea gehandelt und erzielen schon jetzt Millionenbeträge. Eine der bekannteste Kollektionen ist die Bored Ape Yacht Club.

Interessant sind NFTs auch im Hinblick auf das Verhältnis zwischen Schöpfenden und Plattform. Bis Anhin waren digitale Objekte stark an die Plattform gebunden, über die sie lanciert wurden. Durch NFTs sind die Schöpfenden nicht mehr an einzelne Plattformen gebunden und können die digitalen Objekte, ähnlich wie in der physischen Welt, auf unterschiedlichen Märkten anbieten und handeln.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4'500 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

Nur im Newsletter
Kuratierte Artikel rund um Digital Commerce sowie Digital Commerce Jobs.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte fügen Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein