Google Suche wird sozial

0
5

Social Networks, Social Media und auch Social-Commerce sind in aller Munde. Es geht grundsätzlich darum, sich gegenseitig zu vernetzen, zusammen Inhalte zu teilen und zu erstellen wie auch Produkte und Services zu empfehlen sowie vieles mehr.

Nun bringt Google den Social Search. Einmal registriert und seine Verbindungen zu den diversen Social Networks hinterlegt, wird die Suche vermehrt Resultate aus dem eigenen Bekanntenkreis bringen. So zum Beispiel berücksichtigt die Bildsuche Aufnahmen von eigenen Freunden mit höherer Relevanz als andere.

Zwei neue Funktionen stehen hierzu bereit:

  • „My social circle“ zeigt alle Kontakte mit denen ich über meine sozialen Netzwerke verbunden bin.
  • „My social content“ zeigt alle meine Inhalte, die ich in meinen Netzwerken hinterlegt habe, und die damit bei meinen Kontakten in deren Social Search erscheinen könnten.

Diese neue Funktion wird nun als Beta-Version in der englisch-sprachigen Google-Suche eingeführt.

(Crossposting)



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 3533 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


Creative Commons Dual Lizenz Dieser Beitrag ist als Werk unter einer Creative-Commons Lizenz geschützt.
 Was bedeutet das?

LEAVE A REPLY