Das Internet ist männlich oder kennen Sie den Geburtstag Ihrer Website?

0
1384

Um den Artikel über die neue AHV-Nummer und die Parallelen zwischen bisheriger AHV-Nummer und IP-Adresse (IPv4) noch etwas ad absurdum zu führen, nachfolgen einige ausgewählte IP-Adressen und ihre Geburtsstunden. Die Auswahl der Adressen erfolgte nach Alexa-Ranking (International und National) und beinhaltet nur IPs, deren 2. Block 2-stellig ist (=Jahrgang) und 3. Block 3-stellig (=Geschlecht und Geburtstag):

  • amazon.com – geboren am 6. April 1921 (72.21.206.5)
  • msn.com – geboren am 10. März 1968 (207.68.172.246)
  • microsoft.com – geboren am 30. Januar 1946 (207.46.130.108)
  • ubs.com – geboren am 19. März 1969 (194.69.181.46)
  • nzz.ch – geboren am 1. Mai 1940 (194.40.232.91)
  • tilllate.com – geboren am 28. Februar 1965 (62.65.159.2)

Aufbau der AHV-NummerDa pro Block nur 8 Bits möglich sind (0-255 [IP] -> resp. 101-255 [AHV]) sind sämtliche Websites männlichen Geschlechts und werden vor dem 25. Mai geboren.

Weiteres über den Aufbau und Informationen zur AHV-Nummer beim Bund, Wikipedia oder auch hier.

Alles klar?

Dieser Beitrag ist ausschliesslich ironisch gemeint und soll zeigen, dass nicht alles, was sich “wissenschaftlich” herleiten lässt, auch wahr sein soll – und übrigens, glaub immer nur der Statistik, die Du selber gefälscht hast 😉

“Statistik ist das richtige Addieren falscher Zahlen”
[Charles Maurice de Talleyrand-Périgord, 1754-1838, französischer Staatsmann]



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.136 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelVon AHV-Nummern, IP-Adressen und tätowierten Barcodes
nächster ArtikelSchweizer Kunden bleiben Ihren Internetagenturen treu
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT