Wird Vögele Shoes online in die Plattform eschuhe.ch integriert?

0
2110

Letzte Woche verkündete Vögele Shoes, dass sie ihren Onlineshop aufgrund veränderter Logistikprozesse temporär vom Netz nehmen werden rsp. die Kauffunktion deaktivieren.

Die Hinweise verdichten sich, dass der Vögele Shoes Onlineshop in die internationale Plattform von eschuhe integriert wird, die ebenfalls zur polnischen CCC gehört, die im Frühling 2018 Vögele Shoes übernommen hat.

Startseite von eschuhe.ch
Startseite von eschuhe.ch

eschuhe ist in rund 17 Ländern aktiv, hauptsächlich in Osteuropa aber auch in Deutschland unter eschuhe.de oder international in englischer Sprache unter efootwear.eu.

Der Schweizer Ableger eschuhe.ch ist live und die Firma eschuhe.ch GmbH wurde Anfangs Juli im Handelsregister in Zug eingetragen. Als zeichnungsberechtigte Personen sind (noch) gelistet der schon vor Wochen abgetretene CEO Adrian Grossholz wie auch der CFO und adinterim CEO Max Bertschinger von Vögele Shoes rsp. der Betreiberin Karl Vögele AG.

Durch diese Integration würde grundsätzlich der Grossteil der Omni-Channel-Vorteile verpuffen und auch das Führen von zwei verschiedenen Brands – Offline Vögele Shoes und Online eschuhe.ch – erfordert zusätzlichen Effort rsp. wird den Kunden nicht klar sein.

Es sei denn – als reine Spekulation – CCC will sich von einem Geschäftsteil demnächst verabschieden und den anderen Teil retten…



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.138 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelWish mit sofortigen Abholmöglichkeiten in der Schweiz
nächster ArtikelWas wir von Amazons Meeting-Kultur lernen können
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT