«Kunden verstehen und deren Probleme lösen» – Connect – Digital Commerce Conference, Award und Night im Videorückblick #dcomzh

0
1686

Mit über 750 Teilnehmern war die Connect – Digital Commerce Confernence und die nachfolgende Award-Verleihung und Night in Zürich bis auf den letzten Platz ausverkauft.

Die Connect Konferenz stand ganz im Zeichen der Kunden-Fokussierung, wie zahlreiche Top-Speaker auf der Bühne unmissverständlich aus ihrer Erfahrung berichteten. So beispielsweise Pierre Wenger, CEO von Interdiscount & Microspot:

Die Kunden verstehen, ihre Bedürfnisse abdecken und ihre Probleme lösen.

Ganz ähnlich auch Marc Isler, Chief Revenue Officer bei Tamedia, der das Medienhaus auf E-Commerce trimmt:

In meinem Team ist keiner aus der Medienbranche und es kann so das Produkt besser aus der Kundensicht denken –  auch wenn es damit täglich intern aneckt.

Laure Frank, Director eCommerce & Omnichannel bei Manor, betont, dass Kunden überall Kanal-Excellence erwarten:

Kunden erwarten, dass wir ständig auf allen Kanälen mit demselben Service für sie da sind.

Und Stefan Wenzel, Managing Director Digital bei Tom Tailor, warf die Frage in den Raum:

Wann wird eine Online-Transaktion zum Erlebnis?

Dies einige prägnante Quotes aus einem Tag voller geballter Knowhow-Vermittlung von Experten aus dem Handel auf und vor der Bühne. Unter den Teilnehmern auch mehr als 150 C-Level und Entscheidungsträger, was ein Networking der Extraklasse gewährleistete.

Im Programm reihten sich Highlights an Highlight und wir verweisen gerne auf die verschiedenen Recaps wie bei Openstream (“Disrupt Yourself”), im ShopTechBlog (“E-Commerce Roadtrip”), bei MoneyToday (“Gehaltvoll, bunt und mit viel Liebe”), oder unserem exklusiven Eventpartner der Post (“So war die Connect”).

Brack.ch holt sich den Champion Titel

Bereits zum achten Mal wurden die Digital Commerce Awards feierlich vergeben und als Gesamtsieger und damit Digital Commerce Champion 2019 Brack.ch gefeiert.

Alle Sieger und Ranglisten wie auch die Laudationes sind auf der Website des Awards publiziert. Und an der MS-Direct Digital Commerce Night feierten alle Beteiligten und zusätzliche Gäste bis tief in die Nacht hinein.

Und die Vorfreude steigt bereits auf die nächste Durchführung am 6. Mai 2020.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.142 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelEin Viertel der Onlineshops setzt auf eine eigene Logistik und Standardsysteme sind rückläufig
nächster ArtikelWarum neue Player und Branchenfremde oft zu Category Killern im Handel werden
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT