Kostenloser Download Modell-Rechnung Investition Omni-Channel

Cross- und Omni-Channel – so rechnet man die Investitionen richtig (schön)

Ich würde behaupten, dass in der Schweiz mit ganz wenigen Ausnahmen die Onlineplattformen von stationären Händlern allesamt rote Zahlen schreiben. Und so ist denn auch oft die Argumentation innerhalb der Unternehmen. Online trägt vergleichsweise...
Globus Onlineshop-Startsseite am 1-Okt-2016 um 18 Uhr- gescrollt um die Promotions-Teaser

Ausverkauf bei Globus oder wie man erfolgreich Online-Umsatz verhindert

Ich habe vor einigen Tagen bereits bei Globus vorbeigeschaut und festgestellt, dass da an prominentester Stelle "alles ausverkauft" ist. Und heute war es noch frappanter - ein Grossteil des wertvollsten Platzes im Onlineshop mit dem...

Cross-Channel-Praxis: Vertikale Verfügbarkeits-Anzeige

Informationen zu Verfügbarkeit und Lieferfrist auf Produkt-Ebene gehören in einem modernen Online Shop zum Standard. Um dies anzuzeigen werden üblicherweise eines oder mehrere der folgenden Elemente dargestellt: Ampelsystem Anzeige "Ab Lager lieferbar" Anzeige der Lagermenge Anzeige der Lieferfrist Anzeige von "Wieder verfügbar ab ..." Anzeige...

Statusreport: Die Digitalisierung des Handels

Für die aktuelle Management-Spezialausgabe der Computerworld Swiss Leader 2015 haben wir den Statusreport zur Digitalisierung des Handels mit Fokus auf die Schweiz aufbereitet. Zusammen mit Daniela Zimmer von der Internetworld untersuchten wir, wie weit die Digitalisierung der Geschäftsprozesse im...

Kompromisslose Kundenorientierung und Logistik als Differenzierungsmerkmale im E-Commerce

Bereits in meiner State of E-Commerce Anfangs März habe ich erneut für eine absolute Kundenfokussierung plädiert. "Wer sich die Geschäftsmodelle von Amazon bis Zalando genauer anschaut, merkt schnell, dass sich dort alles – aber auch wirklich alles...
etailment Summit 2014

Nachlese zum etailment Summit 2014

Die vergangenen 2 Tage standen im alten Berliner Flughafen Tempelhof ganz im Zeichen von "Retail zum Me-Tail". Bereits zum zweiten Mal fand der etailment Summit statt. Gefühlt mit etwas weniger Zuschauern als noch im vergangenen Jahr und gefühlt...

Voice Search und Voice Commerce – und wie Sie bei diesen Themen das Wort...

Apples Siri, Microsofts Cortana, Amazons Alexa und Googles Voice Search gewöhnen uns langsam aber sich daran, mit diversen Geräten über die natürliche Sprache, erst mit Unternehmen und Institutionen und vielleicht bald sogar auch mit...
E-Commerce Retail Sales vs Retail Trade Dept. Stores - Quelle: US Bureau of the Census - Grafik: Bloomberg

Warenhäuser und Shopping-Center von verschiedener Seite unter Druck

Bekanntlich stehe ich dem Geschäftsmodell Warenhäuser kritisch gegenüber, wie auch Shopping-Centern. Und die Herleitung vergangenen Mai (Jelmoli und andere Todgeweihte - Warenhäuser, ein Konzept hat sich überlebt) war einer der Top-5 Artikel dieses Blog...

Zalando will innert 30 Minuten liefern – Mithilfe des stationären Handels

Drei primäre Nachteile verzeichnet der E-Commerce gegenüber dem stationären Handel nach Gesichtspunkten der Konsumenten: Keine persönliche Fachberatung von Angesicht zu Angesicht Kein physischer Produktkontakt Keine unmittelbare Verfügbarkeit (man kann's nicht gleich mitnehmen) Nr. 1 hat der stationäre Handel bereits...

Cross-Channel Praxis: Online Shop Lager erweitern auf Filialen – was zu beachten ist

Wenn ein Detailhändler Filialen und einen Online Shop betreibt, dann erhält der Online Shop überlicherweise neben dem zentralen Lager für die Filialen eine eigenes Online Shop Lager. Dies ist durchaus sinnvoll, denn so sind die Systeme...

Cross-Channel-Praxis: Der Eierlegende-Wollmilchsau-Warenkorb

Von einem guten Cross-Channel-Konzept erwartet man, dass alle möglichen Informations-, Verkaufs- und Liefer-Kanäle benutzt werden können und der Wechsel darin jederzeit problemlos möglich ist.   Warum der Begriff Eierlegende-Wollmilchsau-Warenkorb? Weil es für einen klassischen Retailer mit breitem Sortiment an...

Veranstaltungshinweis: EHI Omnichannel Days ’16 in Köln

Ob man es Omni-Channel, Multi-Channel oder gar No-Line nennt, ob man nun von Click&Collect oder Click&Pick spicht und ob man den Begriff Instore-Bestellung oder virtuelle Verkaufsflächenerweiterung bevorzugt ist fast egal. Gar nicht egal sind jedoch die immer höheren Erwartungen der...
E-Commerce Champion 2016: Ex Libris AG

Swiss E-Commerce Awards 2016: Ex Libris ist neuer E-Commerce Champion

ExLibris.ch ist E-Commerce Champion 2016 und damit Nachfolger von DeinDeal, PKZ, Zalando und Freitag (2015-2012). ExLibris konnte die Jury überzeugen, da sie die Omni-Channel Komplexität bravourös meistern und ihr Geschäftsmodell komplett digitalisiert haben mit einem...
Standorte von Bernies in Zürich (3) und St. Gallen (1) - Quelle: bernies.ch

Mortalitätsrate im stationären Schweizer Mode-Handel steigt; auch Bernie's am Ende

Vor wenigen Wochen hat bereits Companys das Ende seiner bisherigen Geschäftstätigkeit verkündet (Fashion Schweiz: Companys in Konkurs während Zalando ein neues Logistikzentrum ennet der Grenze errichtet). Heute muss das Schweizer Urgestein Bernie's leider nachziehen, welche bereits...

Cross-Channel Pick-up im Vergleich

Diese Woche gab Coop die Medienmitteilung raus, dass bald in Coop-Online-Shops bestellte Produkte auch an Pick-up-Stationen anderer Coop-Formate geliefert werden können. Oder anders ausgedrückt: Das ursprüngliche In-Channel-Angebot wird nun durch ein Cross-Channel-Angebot, also shopübergreifend,...
Diskussionsrunde zum Schweizer Modehandel mit Manuela Beer (CEO PKZ), Samy Bollag (CEO Bollag-Guggenheim), Thomas Herbert (CEO Globus-Gruppe) und Thomas Lang - Bild: HandelsZeitung

«Wir haben alle geschlafen» – Stationärer Schweizer Modehandel in der Krise

Die aktuelle HandelsZeitung publizierte die Diskussionrunde zum stationären Schweizer Modehandel mit den Chefs von PKZ, Bollag-Guggenheim und Globus/Schild. Unisono ist man der Ansicht, dass man die Digitalisierung und das Wegbrechen der Umsätze in den Onlinehandel verschlafen hat. Hinzukommen...

Pin It on Pinterest