Das berührungslose Zahlen mit dem Handy ist Realität – Google Wallet ist gestartet

2
19

Wir haben im Mai bereits Google Wallet vorgestellt, das ambitionierte Projekt des Suchmaschinen-Primus mit Bezahldiensten im täglichen Leben Fuss zu fassen.

Gestern nun wurde die erste Version der App freigegeben. Wer ein Nexus S 4G Smartphone des US-Telcos Sprint besitzt, kann ab sofort bei entsprechend ausgerüsteten POS und anderen Dienstleistern bargeldlos und berührungslos mit seinem Handy bezahlen. Möglich macht dies die in der neusten Handy-Generation verbaute NFC-Technologie.

Wie erwartet setzt Google Wallet als Zahlungslösung vorerst die Mastercard von Citi ein. Zudem kann die Android-App analog einer Prepaid-Karte aufgeladen werden. Weitere Zahlungsmittel sind jedoch vorgesehen, wie Internet World Business heute berichtet:

Weitere Kreditkarten sollen aber bereits in Kürze für die Nutzung von Google Wallet einsetzbar werden. Visa, Discover und American Express haben ihre NFC-Spezifikationen bereits für die Google-Entwickler zur zukünftigen Einbindung anderer Zahlungsanbieter geöffnet, so das Google-Firmenblog.

Einmal mehr wird man sich wohl bei Ringier fragen, warm man Vanilla so vorschnell aufgegeben hat. Nicht dass ich erwarten würde, ein Schweizer Verlagshaus könnte mit Googles Tech-Power Schritt halten. Aber das Potential hat man eindeutig verkannt und seine Trümpfe nicht ausgespielt.

http://www.youtube.com/watch?v=DsaJMhcLm_A

 


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5082 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


Creative Commons Dual Lizenz Dieser Beitrag ist als Werk unter einer Creative-Commons Lizenz geschützt.
 Was bedeutet das?

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT