Lebensmittelversand – LeShop mit verlangsamtem Wachstum zum Umsatzrekord

4
2462

LeShop vermeldet Rekordergebnis für 2010. Gem. heutiger Medienmitteilung wurde der Umsatz um 15% auf CHF 151.1 Mio gesteigert. Damit scheinen die Schweizer den Status des Vize-Weltmeisters im Onlinekauf von Lebensmitteln weiter festigen zu wollen.

Interessant scheint der nach wie vor ungehaltende Boom im mobilen Markt. Rund ein Jahr nach der Lancierung der iApp erfolgt jede 20. Bestellung über das iPhone, was einem Umsatzanteil von CHF 6 Mio. entspricht. Nach wie vor verzeichnet gem. LeShop der mobile Kanal den grössten Neukunden-Zuwachs, wobei dieser gesamthaft gesehen weiterhin leicht rückläufig ist (-3%). Das scheint man auch bei LeShop erkannt zu haben. Gem. Dominique P. Locher, Direktor Marketing und Verkauf, soll noch dieses Jahr eine mobile Version des Shops für Android lanciert werden.

Interessant ist auch das Zusammenspiel zwischen online und mobile. Rund 25% aller Bestellungen werden auf dem iPhone vorbereitet, dann jedoch erst im Webshop finalisiert gemäss Locher. Dies wird durch die kanalübergreifende Synchronisation der Warenkörbe erst möglich und scheint bei den Kunden beliebt zu sein. Möglicher Use-Case; unterwegs wird der Wocheneinkauf geplant, zu Hause nach dem Abgleich mit dem Kühlschrank und den Präferenzen der “Mitesser” auf dem Web vervollständigt und abgeschickt.

Allgemein wächst LeShop relativ gesehen langsamer als im Vorjahr und konnte nominell das Umsatzplus ziemlich genau halten. Sind dies evtl. Anzeichen für eine Sättigung des Marktes? Oder anders gesagt entspricht das Wachstum von LeShop 2010 in etwa der Schweizer E-Commerce Wachstumsrate 2010 (15% Quelle: eigene Schätzung gestützt auf E-Commerce Report, VSV/GfK sowie D-Vergleich)

Hingegen konnte LeShop die durchschnittliche Transaktionsgrösse um 3% auf CHF 235.- weiter erfreulich erhöhen. Mit dem Umsatz von CHF 151.1 Mio. wurde das Ende 3. Quartal anvisierte Ziel von CHF 150 Mio. noch leicht übertrofen. Der Jahresumsatz im Vorjahresvergleich:

2008 2009 2010 Entwicklung 09/10 Entwicklung 08/09
Umsatz (Mio. CHF) 112.0 131.5 151.1 19.6 Mio  (+15 %) 19.5 Mio (+18 %)
Durchschnittlicher
Bestellwert (CHF)
223 228 235 + 7 (+3 %) +5 (+2 %)
Anzahl Neukunden 39’400 39’300 38’100 – 1’200 (- 3 %) – 100 (- %)
Umsatzentwicklung LeShop 1998-2010
Umsatzentwicklung LeShop 1998-2010


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4.558 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelDie Carpathia E-Commerce Trends 2011
nächster ArtikelLeShop: Geschichte, Erfolgsfaktoren und Goldgräberstimmung
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

4 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte fügen Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein