Amazon goes Switzerland – Videomitschnitt des #dcomzh Panels

0
2526

So schlimm wird es doch nicht werden; Jan Bomholt von meinEinkauf.ch präsentierte an der diesjährigen Connect – Digital Commerce Conference am 23. Mai 2018 im ausverkauften X-Tra in Zürich exklusives Zahlenmaterial, denn er kennt den Inhalt der Pakete, die Herr und Frau Schweizer bei Amazon bestellen.

Insbesondere der überraschend hohe Anteil an bestellten Produkten von Marktplatzteilnehmern weist darauf hin, dass durch den geplanten Markteintritt von Amazon in der Schweiz («Grüezi Amazon» Start in der Schweiz bis Mitte 2018) die Marktanteile nicht gross neu verteilt werden, obschon mancherorts die Nerven komplett blank liegen. Denn jeder einzelne Händler benötigt eine eigene Zolllösung, vorerst hat nur Amazon eine digitale Verzollung.

So tickt Amazon

Mit Alexander Ortner von factor-a hatten wir in diesem Panel einen Amazon-Kenner der ersten Stunde. Er war 9 Jahre bei Amazon Deutschland in verschiedenen Funktionen tätig und kennt wie kaum ein zweiter auf was es ankommt bei Amazon.

In seinem Referat legte er dar, wie Amazon tickt, auf was es ankommt und wie die Hersteller nach der Pfeife von Amazon zu tanzen haben. Warum man als Amazon Mitarbeiter etwas richtig macht, wenn man einen Fehler begeht oder, warum bei jedem Meeting ein Stuhl frei bleibt.

Die beiden Impuls-Referate von Jan und Alexander wie auch die nachfolgende Panel-Diskussion im Live-Mitschnitt:

 



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.141 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelE-Commerce-Report 2018 – Thema Logistik: Wenn die Grenze nicht mehr schützt (Teil 2)
nächster ArtikelOnlinehändler Dodax muss in Nachlassstundung
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT